Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Coco


k1911coco.jpgk1911coco1.jpgk1911coco2.jpgk1911coco3.jpgk1911coco4.jpgk1911coco5.jpgk1911coco6.jpgk1911coco7.jpgk1911coco8.jpgk1911coco9.jpgk1911coco10.jpgk1911coco11.jpgk1911coco12.jpgk1911coco13.jpgk1911coco14.jpgk1911coco15.jpg


Coco

Alter: geb. April 2019
Geschlecht: weiblich (noch nicht kastriert) 
Verhalten: menschbezogen, verspielt, lieb
verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 81827 München
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Update: Coco darf am 15.09. in eine Pflegestelle nach München reisen. Dort kann sie, nach vorheriger Absprache, gerne besucht werden.

Die kleine Coco wurde zusammen mit ihrer Schwester Chanel auf einem Feld in der Nähe der Auffangstation ASS bei Barcelona gefunden. Die beiden Kätzinnen waren damals gerade einmal ein paar Tage alt.

Da weit und breit keine Katzenmama in Sicht war, wurden die Kleinen mit der Flasche aufgezogen und sind jetzt groß und stark genug, um in ein eigenes Zuhause zu ziehen.

Die kleine Coco ist einfach zuckersüß, super lieb und und alterstypisch sehr verspielt. Ausserdem kuschelt und schmust sie gerne mit ihrer Bezugsperson. Leider kommen diese Momente im stressigen Tierheimalltag viel zu kurz, sodass wir uns für Coco einen baldigen Umzug wünschen.

Sie ist überaus freundlich und sozial ihren Katzenfreunden gegenüber. Deshalb wünschen wir uns für sie ein Zuhause, in dem  schon eine Sampfote im passenden Alter auf sie wartet. Gerne kann Coco auch einen passenden Lebenspartner aus Spanien mitbringen, wenn bei Ihnen noch keine Katze wohnt.

Ein gelegentliches Sonnenbad und frischer Wind um das Näschen sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze, darum wünscht sich Coco Zugang zu einem vernetzten Balkon oder - nach einer Eingewöhnungszeit und nach erfolgter Kastration - Freigang in verkehrsberuhigter Lage (mehr als 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße). Bei reiner Wohnungshaltung wird Coco nicht als Einzelkatze vermittelt!

Coco sehnt sich nach Zuneigung und Menschen, die sich mit ihr beschäftigen. Wer diesem Sonnenschein ein Zuhause schenkt, darf miterleben, wie sehr Coco es genießen wird, endlich ausreichend Zuneigung zu bekommen. Melden Sie sich bei mir, ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Coco sucht Familienanschluss

Coco

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu