Erfolgsgeschichten



Besuch bei Minina

minina1.jpgminina3.jpg

Wer regelmäßig unsere Homepage besucht hat mit Sicherheit auch Minina schon kennengelernt. Sie hat im Januar das letzte Fahrtticket für den Tierschutzbus nach Deutschland ergattert.

Wir erinnern uns. Vermutlich durch einen Schlag ins Gesicht hatte Minina einen Kieferbruch erlitten. Nach einer OP war sie gesundheitlich wieder hergestellt. Ihr Gesicht war zu dem damaligen Zeitpunkt noch etwas schief und nicht ganz so schön anzusehen, außerdem war sie sehr scheu. Beides nicht unbedingt förderlich für eine Vermittlung.

 

Hier Fotos kurz nach dem Auffinden der schwerstverletzten Minina.

 

Aber sie hatte Glück!!!!!

In dieser Woche besuchte ich nun unsere Minina in ihrem neuen Zuhause. Sie war zu mir als fremde Person etwas zurückhaltend aber nicht mehr scheu. Ich konnte ein paar Fotos und sogar ein Streichelvideo mit Frauchen machen. Wer hätte dies vor kurzem für möglich gehalten.

Übrigens finde ich, dass Minina wunderschön geworden ist.

Alleine die großen grünen Augen finde ich faszinierend. Ein vergleichender Blick auf die vorher-nachher-Fotos zeigt den Unterschied, der wie Tag und Nacht ist. Dies gibt uns den Ansporn im Tierschutz weiter zu machen und für jedes einzelne Tier zu kämpfen.

Gibt es eine größere Belohnung als ein glückliches Tier?

Helga Simet

 

 

 

 

 

 

Back


>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu