Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

 

Wichtige Informationen zur Katzenhaltung und -adoption können Sie vorab hier nachlesen: Informationen zur Katzenadoption
 

 



Tino


k2311tino1.jpgk2311tino2.jpgk2311tino3.jpgk2311tino4.jpgk2311tino5.jpgk2311tino6.jpgk2311tino7.jpgk2311tino8.jpgk2311tino9.jpgk2311tino10.jpgk2311tino11.jpg


Tino

Alter:  geb. April 2020
Geschlecht: männlich  (kastriert)
Verhalten: eher dominant
verträglich mit: Einzelkatze
kann zu Kindern: nicht zu kleinen Kindern
Besonderheit: keines bekannt
Haltung: Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena"/bei Alicante 
Kontakt:
Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s.eckstein@tierhilfe-verbindet.de

Tino wurde in einem Industriegebiet aufgefunden - herrenlos, wie unzählige andere Straßenkatzen.

Ein großes Glück, daß er im Tierheim aufgenommen werden konnte, nur leider findet sich der Bursche im überfüllten Zwinger gar nicht gut zurecht. Es bleibt ihm natürlich nichts anderes über, als sich zwangsläufig mit den vielen neuen Mitbewohnern zu arrangieren, aber Tino ist ganz offensichtlich mit seiner neuen Lebenssituation überfordert und reagiert - sicherlich auch aus Unsicherheit - sowohl den Katzen wie auch den Zweibeinern gegenüber abweisend und unfreundlich.

Um sicher zu gehen, daß sich Tino im neuen Zuhause endlich rundum wohlfühlen wird und ein entspanntes Leben führen kann, wünschen wir uns für ihn einen Platz als Einzelprinz bei katzenerfahrenen Menschen und mit Freilauf. Hierzu muss sein zukünftiges Domizil allerdings in einer sehr verkehrsberuhigten Lage (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße und/oder Bahngleise) liegen.

Tino möchte das Tierheim so schnell wie möglich wieder hinter sich lassen und - nach einer angemessenen Eingewöhnungsphase - in seinem zukünftigen Revier um die Häuser ziehen! Ich freue mich, wenn Sie den Hübschen bei sich willkommen heißen und ihn fürsorglich und mit etwas Geduld in seinem neuen Lebensabschnitt begleiten.

Selbstbewusst geht er durchs Leben

Tino

Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593

Zurück


Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu