Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Timi und Sia


k1807sia10.jpgk1902sia1.jpgk1902sia2.jpgk1902sia3.jpgk1902sia4.jpgk1902sia5.jpgk1902sia6.jpgk1902sia7.jpgk1902sia8.jpgk1902sia9.jpgk1902siaundtimi.jpgk1902timi1.jpgk1902timi2.jpgk1902timi3.jpgk1902timi4.jpgk1902timi5.jpg


Timi und Sia

Alter:  8 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: lieb, verschmust, anhänglich
verträglich mit:
Katzen 
können zu Kindern: älteren Kindern
Handicap: Timi ist dreibeinig und hat Ataxie
Haltung: reine Wohnungshaltung oder vernetzter Garten
Aufenthaltsort:  in München
Kontakt:

Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katzen eine Patenschaft übernehmen


Timi wurde mit knapp drei Monaten schwer verletzt auf der Straße in Spanien gefunden. Durch einen Unfall verlor sie ihr rechtes Vorderpfötchen. In der spanischen Pflegestelle lernte sie Sia kennen und die beiden Mädels wurden sofort dicke Freundinnen. Beide hatten jahrelang ein wunderbares Zuhause, welches sie nun leider verlassen mussten. Ein Schock für die beiden sehr anhänglichen und menschenbezogenen Kätzinnen. Sie verstehen die Welt nicht mehr und sind traurig. Wir suchen dringend verantwortungsvolle Menschen, die den beiden süßen Stubentigern ein stabiles Heim bieten möchten.

Sia ist im wahrsten Sinne eine kleine "Knutschkugel". Sehr verschmust, anhänglich und einfach nur lieb, genießt sie es in vollen Zügen mit ihren Menschen auf dem Sofa zu liegen. Und auch nachts möchte sie sich im Bett ganz nah an ihre Bezugsperson kuscheln. Diesen Wunsch kann man ihr auch gar nicht verwehren, wenn sie einen mit ihren großen Kulleraugen anschaut. Glauben Sie mir, Sia ist eine bezaubernde Prinzessin die man von der ersten Sekunde an ins Herz schließt.

Timi, die lebenslustige Kätzin, hat schon einige körperliche Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Nicht nur, dass sie sich seit Kindheitstagen auf drei Beinen fortbewegen muss, wurde auch noch Ataxie diagnostiziert. Wir vermuten, dass Timi unter einer Zerebellären Hypoplasie (Kleinhirnataxie) leidet. Dies bezeichnet eine Unterentwicklung des Kleinhirns. Bei Timi könnte ihr schwerer Unfall der Auslöser gewesen sein. Bei Ataxie handelt es sich um einen Oberbegriff für verschiedene Koordinationsstörungen der Bewegungsabläufe. Diese Katzen stehen und gehen oft mit weit gespreizten Beinen und laufen in einer Art „staksiger Gang“, die Bewegungen sind ruckartig, wackelig und unkoordiniert. Katzen mit Ataxie sind in der Regel nicht krank oder besonders betreuungsbedürftig. Sie nehmen ihre Behinderung nicht als solche wahr und leiden bei artgerechter Haltung auch nicht darunter. Ganz im Gegenteil: Eine Ataxie-Katze kann ein langes und vor allem schönes Leben mit nur wenigen Einschränkungen haben.

Timi läßt sich davon nicht beeindrucken, denn sie kennt es nicht anders. Die quitschfidele  Mieze hat die gleichen Flausen im Kopf, wie jede andere Katze, sie möchte spielen, durch die Wohnung toben und dann mit ihren Menschen kuscheln und schmusen.

Natürlich wird Timi, und somit auch Sia, wegen der erhöhten Unfallgefahr auf keinen Fall in Freilauf vermittelt. Dafür sollte unbedingt ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen. Ein gelegentliches Sonnenbad und frischer Wind um das Näschen sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze. Auch ein ausbruchsicherer Garten wäre eine Option.

Die beiden Mädels sehnen sich sehr nach Wärme, Geborgenheit und Zuneigung und sind über jede noch so kleine Aufmerksamkeit unendlich dankbar. Wir suchen eine ruhige Familie, die viel Zeit für die beiden Miezen hat und auf Timis Handicap eingehen kann. Sollten Sie sich in unsere bezaubernden Schmusebacken verliebt haben, freue ich mich über Ihre Nachricht!
 

 

 

 

Trauriges Miezerl sucht für sich und ihre behinderte Freundin ein neues Zuhause.

Timi und Sia

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu