Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Nala


k1911nala1.jpgk1911nala2.jpgk1911nala3.jpgk1911nala4.jpgk1911nala5.jpgk1911nala6.jpgk1911nala7.jpgk1911nala8.jpgk1911nala9.jpgk1911nala10.jpgk1911nala11.jpgk1911nala12.jpgk1911nala13.jpgk1911nala14.jpg


Nala

Alter: geb. April 2019
Geschlecht: weiblich (kastriert) 
Verhalten: verspielt, lieb

verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:  Pflegestelle in 85586 Poing
Kontakt:
Franziska Müller
Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)
f(dot)mueller(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Update: Nala wartet in einer Pflegestelle in 85586 Poing und kann dort nach Absprache mit der Vermittlerin auch besucht werden.

Nala ist ein kleines Fundkätzchen, welches mit viel Glück und aufopferungsvoller Pflege der Spanierinnen, in der Auffangstation sicher und behütet aufwächst und gedeiht. Ein schönerer Platz zum Großwerden wäre aber natürlich ein eigenes Zuhause, in welchem Nala nach Herzenslust spielen, toben und fröhlich sein darf.

Im neuen Zuhause sollte auf Nala unbedingt ein vom Alter passender Spielgefährte warten. Blödsinn anstellen oder auch nach einer aufregenden Spielstunde ein Nickerchen machen, ist in Gesellschaft viel schöner. Gerne kann Nala auch eine Samtpfote aus dem Tierheim mitbringen. In Wohnungshaltung wird Nala nicht als Einzelkatze vermittelt. Ein vernetzter Balkon bietet immer Abwechslung, sei es um Fliegen zu fangen oder einfach nur die Sonne zu genießen. Dieser sollte also wenn möglich vorhanden sein.

Die Möglichkeit des Freilauf in einer sehr ruhigen ländlichen Wohngegend - mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße und erst nach erfolgter Kastration - würde Nala sicher auch sehr gefallen.

Nala möchte in die Obhut lieber Menschen, bei denen sie ein katzengerechtes Leben führen darf. Die hübsche Spanierin wird Ihr Leben auf den Kopf stellen, aber Sie werden es keine Sekunde bereuen. Sind Sie bereit dazu? Dann freuen Nala und ich uns über Ihre Nachricht!

Kulleraugenprinzessin auf der Suche nach einem Hofstaat

Nala

Franziska Müller Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu