Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Vermittlung zu Katzen:
Größe:
Status:


Milo


h1901milo.jpgh1901milo1.jpgh1901milo2.jpgh1901milo3.jpgh1901milo4.jpgh1901milo5.jpgh1901milo6.jpgh1901milo7.jpg


Milo
Jack Russel

Alter und Größe:  geb. 25.10.2018, derzeit 20 cm
Geschlecht: Rüde (noch nicht kastriert)
Verträglich mit: Rüden und Hündinnen 
Vermittlung zu Katzen:  Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit: hatte eine Hernie/Leistenbruch
Aufenthaltsort: spanische Pflegestelle der Auffangstation "ASS"/ bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diesen Hund eine Patenschaft übernehmen

Was passieren kann, wenn man eine unkastrierte Hündin hat und der eigene Vater einen unkastrierten Rüden, das musste ein Spanier nun erleben, oh Überraschung: die Hündin bekam Welpen. Der "Aufwand und der Stress" für die Menschen, der nun ins Haus stand, als die Kleinen immer lebendiger wurden, hat den Besitzer veranlasst, die Welpen schon mit sechs Wochen herzugeben. Nur einen Welpen wurde er nicht los, denn der hatte eine, für so eine kleinen Körper geradezu riesige Hernie, also einen Leistenbruch. Diesen Welpen wollte er im Tierheim abgeben, einfach so, er konnte ihn ja nicht gebrauchen. Rosa hat den Mann dann bekniet, den Welpen erst einmal zu impfen, denn ohne Impfschutz wäre der kleine Mann allen möglichen Krankheiten ausgesetzt. Zum Glück willigte der Mann ein, Klein-Milo wurde geimpft, durfte noch mal für zwei Wochen zu seiner Mama, bekam die zweite Impfung und wurde dann dem Tierheim übergeben...was für ein Start ins Leben...ohne Worte...

Milo wurde natürlich operiert (auf Kosten des Vereins) und erholt sich nun bei der Leiterin von ASS, Rosa, von der nicht leichten OP.

Nach diesem holprigen Lebensbeginn suchen wir nun natürlich DAS perfekte Zuhause für Milo. Und auch wenn sicher jeder Betrachter bei diesem süßen Welpen regelrecht "Herzchen in den Augen" hat, muss man schon bedenken: Milo gehört einer aktiven und umtriebigen Rasse an. Wenn er einmal erwachsen ist, dann muss er auch dementsprechend ausgelastet werden, um seine Energie bei allerlei sportlichen Aktivitäten loswerden zu können. Agility, neben dem Rad laufen, Bergwanderungen, Such- und Fährtenspiele, das ist dann sicher alles nach dem Geschmack des erwachsenen Milo. Eine gute Hundeschule gibt dann gerne auch wertvolle Tipps, wie man das Hunde 1x1 in Milos Köpfchen gut verankern kann und welche Hundesportarten noch möglich sind.

Das alles ist zwar Zukunftsmusik und Milo braucht nun in den ersten Lebensmonaten angepasste, welpentypische Aktivitäten und Hundefreundschaften, da könnte auch der Besuch einer Welpenstunde mit dazu gehören, aber nur zu schnell wird er "groß" werden und dann sollten sich Herr und Hund doch in ihrem Aktivitätslevel gleichen, damit sich nicht einer langweilt und der andere genervt ist.

Wenn Sie nun sagen, der Milo passt zu mir/uns, dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Unerwünscht und aussortiert...

Milo

Karin Ontl Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)

Zurück


Wir vermitteln unsere Vierbeiner

Wir verkaufen keine Tiere, wie das Züchter und Zoogeschäfte tun. Wir suchen für unsere Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, liebe Familien, die sich verantwortungsbewusst und liebevoll um ihre vierbeinigen Familienmitglieder kümmern werden.




Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu