Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Kiko


k1907kiko.jpgk1907kiko1.jpgk1907kiko2.jpgk1907kiko3.jpgk1907kiko4.jpgk1907kiko5.jpgk1907kiko6.jpgk1907kiko7.jpgk1907kiko8.jpgk1907kiko9.jpgk1907kiko10.jpg


Kiko

Alter: 3 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: zutraulich
verträglich mit: Katzen und Hunden
kann zu Kindern: nur zu älteren Kindern
Handicap: FIV positiv
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante 
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Kiko wurde als Fundkater ins Tierheim eingeliefert. Die Fotos entstanden kurz nach seiner Ankunft und man sieht noch den Straßenschmutz in seinem Fell.

Kiko ist ein zutraulicher Bursche, der aber, wenn er ruhelos ist, auch mal in Schuhe bzw. Füße beisst. Im Video sieht man das. Darum sollten in seinem neuen Zuhause keine ganz kleinen Kinder vorhanden sein, denn die können Kiko noch nicht davon abhalten. Im neuen Zuhause sollte Kiko Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen oder zu vernetzten Fenstern, denn dies bedeutet immer etwas Abwechslung. Fliegen fangen oder sich einfach die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen, ist ein absoluter Genuß für jeden Stubentiger. In Freigang wird Kiko nicht vermittelt.

Kiko wünscht sich endlich eine Familie, bei der er ein tolles Katzenleben führen darf. Menschen die sich mit ihm beschäftigen und den Katzenmann einfach in ihr Herz schließen. Wenn Sie unserem schönen Traumkater ein liebevolles Plätzchen schenken möchten, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kiko wurde bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sie mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss auch diese auf FIV positiv getestet sein. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Kiko eine Chance!

Stattlicher Kater auf der Suche nach einem Heim.

Kiko

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu