Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

 

Wichtige Informationen zur Katzenhaltung und -adoption können Sie vorab hier nachlesen: Informationen zur Katzenadoption
 

 



Pistacho


k2206pistacho.jpgk2206pistacho3.jpgk2310pistacho1.jpgk2310pistacho2.jpgk2310pistacho3.jpgk2310pistacho4.jpgk2310pistacho5.jpgk2310pistacho7.jpgk2310pistacho8.jpgk2310pistacho9.jpgk2310pistacho12.jpgk2312pistacho1.jpgk2312pistacho2.jpgk2312pistacho3.jpgk2312pistacho4.jpgk2312pistacho5.jpgk2312pistacho6.jpgk2312pistacho7.jpg


Pistacho

Alter:  geb. Sept. 2021
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: anfangs etwas schüchtern, verspielt und neugierig
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung  oder Freigang
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 83527 Haag
Kontakt:
Franziska Binder
Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)
f.binder@tierhilfe-verbindet.de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Über Pistachos Vorgeschichte liegen uns leider keine Angaben vor. Vermutlich gehörte der Süsse zur Vielzahl der unerwünschten Samtpfoten auf den spanischen Straßen in Villena, vielleicht hatte er ja sogar kurzzeitig ein Zuhause und wurde dann einfach auf die Straße gesetzt, wir wissen es nicht.

Mehr als 2 Jahre dauert es, bis Pistacho endlich das Tierheim verlassen durfte, um in eine unserer Pflegestellen zu reisen. Im Dezember begann für Pistacho ein neuer spannender Lebensabschnitt und ein großer Schritt nun endlich von seiner Familie entdeckt zu werden.

Pistacho ist ein absolut unkomplizierter Traumkater, deshalb können wir auch gar nicht verstehen, warum Pistacho seit seiner Ankunft im Dezember 2021 keine einzige Anfrage hatte. Von so vielen Katzenfreunden musste sich Pistacho in dieser Zeit bereits verabschieden, nur für ihn interessierte niemand. Vielleicht liegt es auch daran, dass Pistacho anfangs etwas vorsichtig und zurückhaltend auf uns Menschen reagiert. Man merkt Pistacho momentan an, das der Kontakt zu Menschen in den letzten 2 Jahren im spanischen Tierheim einfach gefehlt hat. Leider haben die Mitarbeiterinnen nicht die Zeit sich mit den Samtpfoten zu beschäftigen, zu kuscheln und zu spielen und so hat sich auch Pistacho in dieser Zeit von uns Menschen anfänglich etwas distanziert. Pistacho kommt interessiert zu uns Menschen heran gelaufen, er lässt sich aber momentan noch ungern anfassen, weil er einfach das liebevolle Gefühl streichelnder Hände bisher nicht kannte. Wir sind uns aber sicher, dass Pistacho mit etwas Einfühlungsvermögen und Geduld seine derzeitigen Vorbehalte gegenüber uns Zweibeinern über Bord werfen und sein neues Leben als Familienkatze in vollen Zügen genießen wird.

Pistacho braucht zum perfekten Katzenglück aber nicht nur eine menschliche Bezugsperson, die ihm viel Liebe schenkt, sondern auch eine Samtpfote im passenden Alter, mit der er nach Herzenslust spielen und in kätzischer Manier Zärtlichkeiten austauschen kann.

Bereits in Spanien hatte Pistacho die Möglichkeit in einem gesicherten Außenbereich den Tag zu verbringen, Vögel beobachten und sich die Sonne auf das schöne Fell scheinen zu lassen, das liebte er bereits im Tierheim. Deshalb sollte bei reiner Wohnungshaltung ein vernetzter Balkon unbedingt vorhanden sein, damit Pistacho auch weiterhin auf diesen Wohlfühlfaktor nicht verzichten muss. Pistacho würde sich sicherlich ebenfalls sehr freuen, wenn er ein Aussenrevier sein eigen nennen dürfte. Bei Freilaufmöglichkeit in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße oder Bahngleise!) könnte Pistacho aber auch alleine bei Ihnen einziehen und sich dann nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit einfach Katzenfreunde in der Nachbarschaft suchen. In reine Wohnungshaltung werden wir Pistacho nicht als Einzelkatze vermitteln.

Haben Sie sich in unseren schönen Spanier mit der tollen Fellzeichnung und den wundervollen Augen verliebt und haben Sie für ihn ein passendes Plätzchen frei? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Er weiß noch nicht, was ein schönes Leben alles beinhalten kann.

Pistacho

Franziska Binder Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu