Vermittelte Kleintiere 2021



Floh

vermittelt: 10.06.2021

188953166_4419331451433867_3592350485233706377_n.jpg188953174_4419331828100496_6311801296250847068_n.jpg189089970_4419331678100511_7087725293106293852_n.jpg

Projekt "leuchtende Kleintieraugen" mit einer monatlichen Patenschaft unterstützen

🍀Floh, geb. Ende Dez. 2020🍀

Floh sucht ein spezielles Zuhause. Nämlich bei Herzens-Menschen, denen klar ist, dass es für uns alle im Leben keine Gesundheits- oder eine Haltbarkeitsgarantie gilt!

Floh wurde schätzungsweise Ende letzten Jahres/Anfang diesen Jahres geboren und wir denken, es ist ein Hahn. Der "Züchter" sagte den neuen Besitzern, er müsse das Fliegen erst noch lernen, er wäre zu jung und gab außerdem ein völlig falsches Alter an.

Alles Quatsch, er wusste genau was mit Floh los war, für einen Profi unschwer zu erkennen. Floh fehlen unter anderem etliche Schwungfedern, so kann er gar nicht fliegen. Uns war sofort klar, dass es sich hier um einen Gefiederviris handelt, der Verdacht bestätigte sich in der Klinik, circopositiv.

Floh ist nicht ängstlich, sehr neugierig und liebt Hirse und Salat über alles. Ihm geht es gut, er wird aber nie fliegen lernen und braucht deshalb ein Zuhause, das auf Fußgängervögel eingerichtet ist und in dem bereits andere cicopositive Wellis leben. Da Floh ein besonderer Welli ist, möchten wir die künftigen Besitzer unterstützen und übernehmen anfallende Tierarztkosten, die mit diesem Virus, der nicht auf Mensch, Katze, Maus, etc ansteckend ist, in Zusammenhang stehen. In Moment stehen keine Tierarztbesuche an. Floh wurde beim Doc komplett durchgecheckt, es wurden Kotprobe, Kropfabstrich, Test auf Gefiederviren und Clamydien gemacht. Bis auf den positiven Test auf Circo sind alle Ergebnisse in Ordnung. Alle Ergebnisse werden künftigen Besitzern ausgehändigt.

Floh wird mit Schutzvertrag vermittelt. Er wartet in 85586 Poing, wir organisieren aber auch gerne einen Mitfahrservice, falls das perfekte Heim weiter weg liegt!

Erstkontakt per WhatsApp: 0179/6982826