Vielen Dank für die Beteiligung!!!

Vielen Dank für die Beteiligung!!!

Ältere Themen:

Spendenaufruf beendet. Thelma sagt DANKE!

Spendenaufruf beendet Minka und Leo sagen DANKE!!!

Spendenrückblick



Spendenaufruf beendet!

pitu11.pngpitu12.pngpitu13.pngpitu14.pngpitu16.jpg

Fotos von oben links beginnend: 1. Ursprungsverletzung, 2. So sah das Auge bei Überweisung an die Klinik aus, 3. Pitu bei einer Kontrolluntersuchung, 4. Das operierte und gerettete Auge, 5. Das Auge bei der Abschlussuntersuchung. Die Op ist absolut geglückt, die schwarzen Punkte sind Fäden die sich noch selbst auflösen werden.

Der Aufruf ist beendet. Wir danken für die finanzielle Unterstützung. Ein Teil der Rechnung konnte über die Spenden beglichen werden.

Das ist leider ins Auge gegangen...

Den kleinen Pitu hats leider schlimm erwischt. Was genau mit seinem Auge passiert ist, kann man nicht sagen – entweder eine Verletzung, die er sich beim spielen mit seinen Geschwisterchen zugezogen hat, oder evtl. ein Virusbefall. Ergebnis war in jedem Fall, dass der Knirps um ein Haar sein Auge verloren hätte!

Anfangs sah es gar nicht so dramatisch aus. Die vermutete Verletzung wurde sofort in der Praxis ordentlich behandelt und die Pflegemutti beträufelte und salbte das Auge unermüdlich. Aber es wurde einfach nicht besser, im Gegenteil, es veränderte sich in kürzester Zeit und wurde schlimmer! Das machte eine sofortige Überweisung in die Tierklink unumgänglich und unser armer kleiner Pitu musste notoperiert werden, da er sonst vielleicht sein Auge komplett verloren hätte.

Bei der Operation musste ein Teil des Auges ausgeschält werden um das granulöse Gewebe zu entfernen das sich dort gebildet hatte. Das ergab ein wirklich großes und tiefes Loch, das mit einer Art Membran verschlossen wurde damit es in Ruhe heilen konnte und geschützt war. Ganz ganz tapfer hat unser Knirps das überstanden obwohl es sicher sehr schmerzhaft war. Anschließend musste er einige Tage in der Klink bleiben, damit alles professionell versorgt werden und heilen konnte.

Als wir ihn wieder abholen durften, war er sichtlich froh darüber, obwohl er dort die beste Betreuung genossen hat. Das Klinikteam kümmerte sich liebevoll um Pitu – was auch kein Wunder ist, denn der Kleine wickelt uns Menschen einfach sofort um den Finger.

Glücklicherweise konnte die Operation sowohl das Auge, als auch die Sehfähigkeit erhalten. Was genau der Auslöser für dieses Augenproblem war, das konnte auch der Augenspezialist der Klinik nicht bestimmen.

Die Kosten für diese Behandlung treiben uns jetzt allerdings die Tränen in die Augen:  798 Euro sind allein schon in der Klinik angefallen und müssen von uns beglichen werden.

Gelohnt hat sich die Operation auf alle Fälle! Pitu hat ja noch sein ganzes Leben vor sich, und das sieht mit zwei funktionierenden Augen doch sehr viel besser aus.

 

Wir bedanken uns herzlich bei:

D. Tesch: 50,--
C. Stömer: 20,--
T. Schubring: 200,--
D. Ströl: 50,--
B. Schindler: 50,--
D. Volkmann: 30,--
A. Freund: 40,--
A. Gosmann: 300,--

Stand: 24.12.2016

 

Ältere Themen:

Spendenaufruf beendet. Thelma sagt DANKE!

Spendenaufruf beendet Minka und Leo sagen DANKE!!!

Back


Vielen Dank für die Beteiligung!!!

Vielen Dank für die Beteiligung!!!

Ältere Themen:

Spendenaufruf beendet. Thelma sagt DANKE!

Spendenaufruf beendet Minka und Leo sagen DANKE!!!

>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu