Rückblick

ältere Beiträge...



Spendenaufruf beendet!!!

mossa2.jpgmossa4.jpgmossa6.jpgmossa7.jpgmossa8.jpgmossa9.jpgmossa10.jpgmossa11.jpgmossa12.jpgmossa13.jpgmossa14.jpg

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung konnte Mossa geholfen werden. Wir bedanken uns bei allen Spendern.

Vor kurzem wurde die spanische Polizei gerufen, um einen angebundenen Hund in der Nähe der spanischen Stadt Mossos abzuholen. Soweit leider nichts Ungewöhnliches… doch als sie am Fundort ankamen, waren sie geschockt.

Sie fanden eine arme, sehr dünne Hündin vor, die kaum noch Fell hatte und deren Haut von oben bis unten verkrustet und eitrig entzündet war. Sofort riefen sie Rosa vom Tierheim in Vallirana an, damit sie den Hund gleich zum Tierarzt bringen kann.

Beim Tierarzt wurde dann festgestellt, dass Mossa nicht nur eine schwere bakterielle Entzündung der Haut hatte, sondern auch noch einen schlimmen Pilzbefall. Außerdem hatte sie eine starke Anämie und wurde auf Ehrlichiose positiv getestet. Sie wurde deshalb sofort mit Antibiotika und Medikamenten gegen den Hautpilz behandelt sowie mehrmals mit speziellem Shampoo gewaschen.

 

 

 

Es dauerte Tage bis zumindest eine kleine Besserung eintrat. Als wir bei unserer letzten Fahrt in Spanien waren, war die Hündin zwar schon einige Tage in Behandlung, doch die Haut war immer noch stark entzündet.

 

Wir fragen uns, wie es sein kann, dass eine so liebenswerte Hündin wie Mossa einfach angebunden im Nichts landet… Wahrscheinlich stammt die französische Bulldogge aus einer illegalen Zucht und wurde dort nicht mehr länger gebraucht.

Mossa benötigt weiterhin tierärztliche Behandlung. Es dauert wahrscheinlich noch lange, bis sie wieder ganz gesund sein wird. Das Tierheim in Vallirana des Vereins „animals sense sostre“ kann die hohen Kosten für die Medikamente und die vielen Besuche beim Tierarzt unmöglich alleine tragen. Wir wollen „animals sense sostre“ deshalb unterstützen und würden uns über Spenden sehr freuen!

Herzlichen Dank!
Ihr Tierhilfe Verbindet - Team!

 

Falls Sie spenden möchten, aber hier nicht namentlich genannt werden möchten, schreiben Sie bitte eine kurze Mail an s(dot)pfletschinger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de


Wir bedanken uns herzlich bei:

D. Finke: 300,--
M. und T. Rieth: 100,--
R.Riedl: 50,--
C. Stömer: 20,--
A. Heitmann: 60,--
D. Ströl: 100,--
P. Hofrock: 100,--
M. Belghith: 100,--
M. und A. Knaller: 20,--
A. U. Brückler: 50,--
 

Stand: 04.10.17

 

Back


Unsere alte Hompage

Leider können wir nicht alle alten Beiträge auf unsere neue Hompage übernehmen. Daher ist hier die "alte Seite" archiviert. 

 

>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu