Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Sally und Laino


k1909sallyundlaino1.jpgk1909sallyundlaino2.jpgk1909sallyundlaino3.jpgk1909sallyundlaino4.jpgk1909sallyundlaino5.jpgk1909sallyundlaino6.jpgk1909sallyundlaino7.jpgk1909sallyundlaino8.jpg


Sally und Laino

Alter:  geb. April 2019
Geschlecht: weiblich und männlich (kastriert)
Verhalten: menschenbezogen, lieb, freundlich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: -----
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 81373 München
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katzen eine Patenschaft übernehmen

Update: Sally und Laino durften am 15.09. in eine Pflegestelle nach München reisen. Dort können sie, nach vorheriger Absprache, gerne besucht werden.

Sie sind eine der unzähligen Fundkätzchen. Sie hatten aber Glück und kamen in einer spanischen Pflegestelle unter. Dort spielten sie den lieben langen Tag und freuten sich des Lebens, welches so unschön begonnen hatte.

Für beide suchen wir Menschen, die Freude dran haben, ihr Zuhause und ihr Leben mit zwei frechen und quirligen jungen Katzen zu teilen und denen es nichts ausmacht, wenn die wilde Jagd mal durch die gesamte Wohnung oder gar nachts übers Bett geht. Sie sind typische Katzenkinder, welche sehr gerne spielen und alles was neu ist, spannend und interessant finden. Die kleinen Wirbelwinde finden Menschen einfach toll, sie sind zutraulich und lieben hingebungsvolle Schmuseeinheiten.

Da sich Sally und Laino in ihrer Pflegestelle unzertrennlich zeigen, wollen wir beide nur gemeinsam vermitteln. Aufgrund einer frühzeitigen Erkrankung hat Laino ein getrübtes Auge, was ihn aber nur wenig stört. Er ist dennoch sehr munter und schnurrt ohne Unterbrechung.

Im neuen Zuhause sollte unbedingt ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen, denn sie genießen ausgedehnte Sonnenbäder und die Abwechslung, die sich dort bietet.

Sie haben unsere knutschkugeln Sally und Laino bereits in Ihr Herz geschlossen und möchten mit ihnen spielen, knutschen, knuddeln und die gemeinsame Zeit genießen? Dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

 

Spielen, kuscheln, toben, schmusen...und zwischendurch mal ein Schläfchen, das wäre ein tolles Leben.

Sally und Laino

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu