Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Pirata


k1911pirata.jpgk1911pirata1.jpgk1911pirata2.jpgk1911pirata3.jpgk1911pirata4.jpgk1911pirata5.jpgk1911pirata6.jpg


Pirata

Alter:  geb. Juli 2019
Geschlecht: männlich (bei Ankunft kastriert)
Verhalten: verschmust, aufgeschlossen und freundlich

verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: -----
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Auffangstation "ASS"/bei Barcelona

Kontakt:
Franziska Müller
Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)
f(dot)mueller(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Pirata wurde von Rosa von einem anderen Tierheim übernommen. Dort geht es den Katzen leider mangels Helfer und Geld sehr viel schlechter als in der Auffangstation von ASS. Darum holt Rosa so oft es geht Tiere zu sich in die Station.

Der raue Tierheimalltag ist für einen kleinen Katzenbub ganz schön anstrengend, und die nahende kalte und feuchte Jahreszeit wird es sicherlich nicht leichter machen!

Damit der Kleine möglichst bald in ein warmes, kuschliges Zuhause reisen kann, suchen wir für Pirata ganz schnell Menschen, die Freude daran haben, den fröhlichen Pirata zu verwöhnen und ihm ein liebevolles und fürsorgliches Daheim schenken möchten.

Pirata findet Menschen klasse, ist zutraulich und alterstypisch für jeden Unsinn zu haben.
Zum Spielen und Toben und um die neue große Welt zusammen zu erkunden, würde sich der Süsse freuen, wenn in seinem zukünftigen Zuhause bereits ein freundlicher Artgenosse im passendem Alter auf ihn warten würde. Sollte bei Ihnen noch keine Mieze leben, kann Pirata natürlich auch ein befreundetes „Waisenkind“ aus dem Tierheim mitbringen.

Auch Freigang in einer sehr ruhigen Wohngegend (min. 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße) wäre schön für Pirata; er könnte dann auch gerne ohne Katzengesellschaft bei Ihnen wohnen und nach entsprechender Eingewöhnungszeit die Nachbarschaft erkunden. In reine Wohnungshaltung möchten wir Pirata nicht als Einzelkatze vermitteln!

Wenn das kleine, bezaubernde Zwergerl Ihr Herz erobert hat und Sie sich vorstellen können, Pirata bei sich aufzunehmen, freue ich mich sehr, wenn Sie sich bei mir melden.

Kulleraugenkaterchen möchte Ihr Leben bereichern.

Pirata

Franziska Müller Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu