Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Mila


k1907mila1.jpgk1907mila2.jpgk1907mila3.jpgk1907mila4.jpg


Mila

Alter:  1 Jahr
Gechlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: sozial, sehr menschenbezogen, lieb
verträglich mit: Katzen

Handicap: keines bekannt
kennt Kinder: bisher nicht
Haltung:
Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:
Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Mila spazierte hungrig in ein Wohnhaus in der Hoffnung, dass sie ein Brocken Futter erhaschen könne. Da Mila so extrem zutraulich war, machten sich tierliebe Menschen auf die Suche, wem Mila denn gehören könnte, wurden aber nicht fündig. So wurde Mila im Tierheim abgegeben, damit ihr das Leben einer Straßenkatze erspart bleibt. Mila ist eine völlig unkomplizierte und reizende Katze. Unbegreiflich, wie man es übers Herz bringt so ein liebes Kätzchen vor die Türe zu setzen. Nun sitzt unser Mäuschen im Tierheim und wartet sehnsüchig auf ihre neue Familie.

Mila ist eine verspielte und zutrauliche Mieze, die sehr gesellig ist und menschliche Zuneigung genießt. Derzeit sitzt Mila noch in der Quarantänestation, in der alle Neuankömmlinge zuerst einmal aufgenommen werden. Hier lernten wir Mila auch kennen. Als sie uns sah pfotelte sie sofort aus den Gitterstäben, maunzte und buhlte um unsere Zuneigung. Leider war die Zeit die wir hatten, für Mila viel zu kurz, so gerne hätte sie weiter mit uns geschmust. Auch die Tierheimmitarbeiterinnen stehen immer unter Zeitdruck und Mila leidet darunter.

Da unsere hübsche Señorita sich gut mit ihren Artgenossen versteht, sollte im neuen Zuhause bereits nette und soziale Gesellschaft auf Mila warten, natürlich kann sie auch einen Kumpel oder Kumpeline aus dem Tierheim mitbringen.

Sehr freuen würde sich Mila über einen vernetzten Balkon. Fliegen zu fangen wäre doch ein kleines Abenteuer und sich den hübschen Pelz von der Sonne wärmen zu lassen ist Genuß pur.  Auch Freigang in einer verkehrsruhigen Gegend - mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten größeren Straße - wäre eine Option.

Für Mila suchen wir eine nette Familie, die sich mit unserer Schönheit beschäftigt, mit ihr auf dem Sofa kuschelt, zwischendurch die Federangel schwingt oder Bällchen durch die Gegend wirft. Mila soll endlich die Sonnenseiten eines Katzenlebens genießen dürfen. Wenn Sie Mila ein liebevolles Zuhause bieten möchten, freue ich mich über Ihre Nachricht! 
 

 

 

 

verschmustes und anhängliches Katzenmädchen versteht die Welt nicht mehr und sucht verzweifelt Anschluss

Mila

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu