Kiki

vermittelt: 09.01.2021

kki.jpgkki3.jpgkki4.jpgkki5.jpg

Projekt "leuchtende Kleintieraugen" mit einer monatlichen Patenschaft unterstützen

Kiki ist ein ganz liebes Hamstermädchen. Sie zeigt sich auf der einen Seite sehr neugirig, aber auf der anderen Seite ist sie noch ein wenig schreckhaft. Sie nimmt gerne einen Mehlwurm aus der Hand, sobald sich diese aber etwas schneller bewegt verschwindet sie sofort. Mit Geduld und etwas Zeit könnt ich mir aber gut vorstellen, dass sie die Angst vor der Hand verliert. Sie frisst gerne Frischfutter und eine Futtermischung von Futterparadies.

Kiki vermitteln wir in ein Nagarium (keine Vermittlung in Gitterkäfige) ab Mindestmaß 0,5qm also  z.B. 100x50x50cm.

Das Nagarium sollte folgendermaßen ausgestattet sein:

- ein Laufrad mit mindestens 27 cm Durchmesser
- ein großes Sandbad
- mehrere Versteckmöglichkeiten
- weitere Buddelboxen (zum Beispiel Kokoshumus oder Maisspindelgranulat)
- Einstreu von mindestens 25cm
- ein Mehrkammernhaus
- artgerechtes Futter(zum Beispiel von Mixerama, Futterparadies, Futterkrämerei oder Nagers Futterwelt)

Das Zubehör darf nicht aus Nadelhölzern gefertigt sein, da diese Hölzer Harz und ätherische Öle absondern welche für den Hamster giftig sind.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu sehr guten Infoseiten.