Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!



Frodo und Leya


k2105frodoleya.jpgk2106frodoleya2.jpgk2106frodoleya3.jpgk2106frodoleya4.jpgk2106frodoleya5.jpg


Frodo und Leya

Alter: geb. August 2020
Geschlecht: männlich (kastriert), weiblich (kastriert)
Verhalten: freundlich, verspielt und aufgeschlossen
verträglich mit: Katzen  
können zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: ---
Haltung:  Freigang oder Wohnungshaltung
Aufenthaltsort:  Pflegestelle des Vereins ASS
Kontakt:
Franziska Müller
Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)
f.mueller@tierhilfe-verbindet.de

Für diese Katzen eine Patenschaft übernehmen

Frodo und Leya wurden aus einer spanischen Perrera übernommen mit der Rosa und ihr Verein ASS zusammen arbeiten. Immer wenn bei Rosa Platz ist holt sie von dort Katzen, päppelt sie auf und bereitet sie für eine Adoption vor.

Die zwei Unzertrennlichen kamen also von dort und ihre Erfahrungen mit Menschen gingen eher gegen null. Sie waren sehr wild und misstrauisch. Im Zwinger kann man so ein Verhalten nur sehr schwer "umformen" darum kamen die Zwei in eine spanische Pflegestelle. Und die hat ganze Arbeit geleistet. Frodo und Leya wissen nun streichelnde Hände sehr zu schätzen, freuen sich tagtäglich über ihre Futterrationen und sind verspielt und fröhlich, wie man es sich für so junge Katzen nur wünschen kann.

Bei reiner Wohnungshaltung sollte unbedingt ein vernetzter Balkon vorhanden sein. Der bedeutet doch Abwechslung und Anreiz in Form von "was der Wind so alles an Gerüchen vorbeiträgt".

Wenn die Süssen nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit nach Draußen dürfen, dann sollte ihr neues Revier allerdings in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße und/oder Bahngleise) liegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr neuer Mitbewohner persönlich in München abzuholen ist!

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, wenn sie sich in dieses Dreamteam verliebt haben und sie adoptieren wollen.

Leider kein Video vorhanden.

Sie hängen so aneinander und suchen gemeinsam ein Heim.

Frodo und Leya

Franziska Müller Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu