Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Fanny


k1708fanny.jpgk1908fanny1.jpgk1908fanny2.jpgk1908fanny3.jpgk1908fanny4.jpgk1908fanny5.jpg


Fanny

Alter: 3 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: vorsichtig, schüchtern
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: ja
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85748 Garching
Kontakt:
Anila Wagenhofer
Tel. 089/12470090
a(dot)wagenhofer(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Diese süße Katzendame heißt Fanny. Sie stammt ursprünglich aus einer Katzenkolonie und wurde zusammen mit ihren Babys in eine Pflegestelle gebracht. Denn viele Katzen ihrer Kolonie "verschwinden" in regelmäßigen Abständen... Für die Katzenkinder konnten wir schnell ein Zuhause finden, doch für Fanny haben sich leider bisher nur wenige Menschen interessiert.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass Fanny keine Schmusekatze ist. Sie liebt es zwar, in der Nähe ihrer Menschen zu sein, aber leider möchte sie nicht angefasst werden. Fanny legt sich gerne mit auf das Sofa, doch bisher sucht sie schnell das Weite, sobald man versucht, sie zu streicheln. Mit anderen Katzen versteht sie sich sehr gut und liebt es, mit ihnen zu spielen. Auch alleine kann sie sich stundenlang mit kleinen Bällchen oder anderem Spielzeug beschäftigen und dabei munter durch die Wohnung toben.

Wir wünschen uns für Fanny eine Familie, die Geduld mit ihr hat und bei der sie nach einer etwas längeren Eingewöhnungsphase (da sie Menschen ja noch nicht ausreichend vertraut) in verkehrsruhiger Gegend nach draußen darf. Dabei muss die nächste große Straße (50km/h) mindestens 200m Luftlinie entfernt liegen. Sollte sie in ihrem neuen Zuhause nicht nach draußen gehen können, sollten ein vernetzter Balkon vorhanden sein. Denn Fanny liebt es, auf dem warmen Balkonboden zu schlafen und sich die Sonne auf das Fell scheinen zu lassen. Da sie sich so gut mit anderen Katzen versteht, muss bei reiner Wohnungshaltung eine zweite Katze vorhanden sein.

Schüchterne liebe Kätzin auf der Suche nach dem Glück.

Fanny

Anila Wagenhofer Tel. 089/12470090

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu