Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Berlina


k1712berlina1.jpgk1712berlina2.jpgk1712berlina3.jpgk1712berlina4.jpgk1712berlina5.jpg


Berlina

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: lieb, sozial, zutraulich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap:
FIV positiv
Haltung: Wohnungshaltung
Aufenthaltsort: 
Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Berlina wurde in einem schrecklichen Zustand auf der Straße gefunden. Zum Glück brachte man sie sofort ins Tierheim und selbst die hartgesottenen Mitarbeiter waren erschüttert. Natürlich wurde Berlina sofort dem Tierarzt vorgestellt und medikamentös behandelt. Die arme Maus hatte große Schmerzen im Mäulchen und konnte kaum fressen. Ihre Ohren waren blutig und ihr Allgemeinzustand und das Fellkleid zeugten von einer längeren Zeit auf der Straße.  Dass es ein harter Kampf war, können Sie anhand der Fotos und Videos sehen. 

Berlina entpuppte sich als eine bescheidene, liebenswerte und verschmuste Katzendame, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein ruhiges Zuhause, in dem sie um nichts mehr kämpfen muss. Berlina weiß einen gefüllten Futternapf sehr zu schätzen, beobachtet die Tierheimmitarbeiter neugierig und ist sichtlich froh, endlich in Sicherheit zu sein.

Berlina leidet unter einer sogenannten "feline solare Dermatitis" an den Ohren. Dies ist eine Hauterkrankung, die durch lange andauerndes, wiederholtes Bestrahlen durch Sonnenlicht verursacht wird. Und im Sommer brennt die Sonne in Spanien einfach erbarmungslos. Für Urlauber ein Segen, für die hellhäutigen Katzen und Hunde ein Drama. Berlina wird nun im Tierheim zuerst einmal tüchtig aufgepäppelt, dann wird geprüft, ob hier besonderer Handlungsbedarf besteht. 

Berlina würde sich sehr über einen vernetzten Balkon freuen. Dieser bedeutet doch ein wenig Abwechslung und Abenteuer für das liebe Katzenmädchen und sollte deshalb vorhanden sein. In Freilauf wird Berlina nicht vermittelt.

Wir würden uns für Berlina sehr freuen, wenn sich nette Menschen in die tapfere Kämpferin verlieben. Sie braucht Menschen mit Herz und Mitgefühl. Eine Familie, die Berlina die Chance auf ein schönes Leben geben möchte. Sie fühlen sich angesprochen? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Berlina wurde bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sie mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss auch diese auf FIV positiv getestet sein. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Berlina eine Chance!
 

 

 

 

 

 

tapferes Katzenmädchen hat Schlimmes auf der Straße erlebt. Ihr größter Wunsch ist nun ein liebevolles Zuhause

Berlina

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu