Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Amarillo


k1709amarillo.jpgk1709amarillo1.jpgk1709amarillo2.jpgk1709amarillo3.jpgk1709amarillo4.jpgk1709amarillo5.jpgk1709amarillo6.jpgk1709amarillo7.jpgk1711amarillo8.jpgk1711amarillo9.jpg


Amarillo

Alter: geb. Juni 2017
Geschlecht: männlich ( kastriert)
Verhalten: verspielt, neugierig, zurückhaltend
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich
Aufenthaltsort: 
Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Amarillo und seine Mama wurden von tierlieben Spaniern im Hinterhof eines verlassenen Hauses gefunden. Sie waren komplett durchnässt und stark unterkühlt. Amarillos tapfere  Mama stellte sich schützend vor ihren kleinen Sohn, so dass die Retter sie erst einmal mit Futter überzeugen mussten, dass alle Anwesenden es mit den beiden Miezen nur gut meinen. Mittlerweile hat sich Amarillo gut erholt, weiß die Vorzüge eines vollen Futternapfes zu schätzen und möchte nun auch ein sorgenfreies Leben bei netten Katzenliebhabern führen dürfen.

Amarillo ist ein schüchterner kleiner Knirps, der Menschen gegenüber noch sehr vorsichtig ist. Zwar ist er furchtbar neugierig und streckt sofort das Näschen um zu sehen, was da vor sich geht, aber zieht das Köpfchen gleich wieder ein, sobald er vermutet, dass man ihn anfassen möchte. Eine Familie mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen wäre perfekt für den süssen Amarillo.

Artgenossen gegenüber ist er freundlich und sozial. Außerdem spielt er für sein Leben gerne und deshalb würde er sich freuen, wenn im neuen Zuhause bereits ein Spiel- und Kuschelpartner auf ihn warten würde. Natürlich kann Amarillo auch einen Kumpel oder ein nettes Katzenmädchen aus dem Tierheim mitbringen.

Amarillo wünscht sich einen vernetzten Balkon, denn dieser bedeutet immer etwas Abwechslung. Falter fangen oder sich einfach mal die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen, ist ein absoluter Genuß für jede Mieze. Auch Freigang – nach einer Eingewöhnungszeit  und erst nach erfolgter Kastration – in verkehrsberuhigter Lage (mehr als 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße) wäre eine Option. Bei reiner Wohnungshaltung wird Amarillo nicht als Einzelkatze vermittelt!

Amarillo steht nun nicht mehr unter der "Fuchtel" seiner Mama und ist bereit für ein Leben als Familienkatze. Noch nie hatte der kleine Bursche Menschen, die sich um ihn kümmern und ihn umsorgen. Ein wenig Geduld benötigt er sicherlich, aber umso schöner ist es dann doch, wenn Amarillo das erste Mal schnurrend neben Ihnen auf dem Sofa liegt. Möchten Sie dem Miezer diese Chance geben? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht!
 

 

kleiner Knirps hatte noch nie eine Familie und sucht, noch etwas schüchtern, menschlichen Anschluss.

Amarillo

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu