Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!



Aloe


k2104aloe1.jpgk2104aloe2.jpgk2104aloe3.jpgk2104aloe4.jpgk2104aloe5.jpgk2104aloe6.jpgk2104aloe7.jpgk2104aloe8.jpg


Aloe

Alter: 2 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: lieb, verspielt und sehr verschmust
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: ja
Handicap: keines bekannt
Haltung: Freigang
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85221 Dachau
Kontakt:
Franziska Müller
Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)
f.mueller@tierhilfe-verbindet.de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Unser Aloe ist ein Spanier, der im Februar diesen Jahres in eine Pflegestelle nach Dachau reisen durfte.

Wir holten ihn aus der Auffangstation Animal Sense Sostre bei Barcelona. Er tauchte plötzlich Ende letzten Jahres an der Futterstelle einer spanischen Katzenkolonie auf. Hier schmiegte sich der unbekannte Neuling sofort um die Beine der ehrenamtlichen Helfer, nur um etwas Futter und ein wenig Streicheleinheiten zu ergattern. Den Helfern viel sofort Aloe‘s Halsband auf, das ihm nicht nur die Luft zum Atmen nahm, sondern auch bereits ins Fleisch eingewachsen war. In der Nachbarschaft fand man schnell die Besitzer, die sich nicht dafür interessierten, dass es dem Katerchen so schlecht ging. Die Hinweise auf den schlechten Zustand von Aloe wurden lediglich mit einem Schulterzucken abgetan. Zum Glück durften die Helfer ihn mitnehmen und in der Auffangstation abgeben.

Trotz des vorherigen Zuhauses, indem ihm wohl nicht viel Liebe entgegengebracht wurde, beschreibt ihn sein jetziges Pflegefrauchen als wahren Sonnenschein, der aufgeschlossen und freundlich auf Menschen zugeht. Er liebt es, wenn er abends in Gesellschaft auf der Couch liegen kann und das Pflegefrauchen nur Augen für ihn hat. :-) Er hat sich ohne Probleme in seiner neuen Umgebung eingelebt und kommt auch mit den vorhandenen zwei Katern in der Pflegestelle seit Anfang an super zu Recht.

Da es Aloe gewohnt war als Freigänger zu leben, möchten wir ihm dies auch im endgültigen Zuhause ermöglichen. Er hat sicherlich auch nichts dagegen, wenn bei Ihnen bereits eine freundliche Kätzin oder ein verspielter Kater auf ihn wartet, mit denen er nach Lust und Laune spielen und kuscheln kann. Wenn Sie in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße und/oder Bahngleise) leben und unserem Aloe daher ermöglichen möchten, die Gegend nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit auf eigene Faust zu erkunden, könnte er sich auch Katzenfreunde in der Nachbarschaft suchen.

Auf den Fotos können Sie noch die Spuren des Halsbandes erkennen Das Pflegefrauchen hat uns berichtet, dass ihm die kahle Stelle keinerlei Probleme bereitet, sondern dieser nur ein kleiner „Schönheitsmakel“ ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihr neuer Mitbewohner persönlich in Dachau abzuholen ist!

Können Sie sich vorstellen, unserem sympathischen Aloe ein Traumzuhause auf Lebenszeit zu geben? Dann freue ich mich sehr auf Ihre Nachricht.

Er möchte das Herz eines Menschen erobern dürfen.

Aloe

Franziska Müller Tel. 0159/04861531 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu