Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Wael


k2005wael.jpgk2005wael1.jpgk2005wael2.jpgk2005wael3.jpgk2005wael4.jpgk2005wael5.jpgk2005wael6.jpgk2005wael7.jpgk2005wael8.jpgk2005wael9.jpgk2005wael10.jpg


Wael

Alter:  1 Jahr
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: verschmust, verspielt, zutraulich
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: -----
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Wael wurde gemeinsam mit seinen Geschwistern im Tierheim abgegeben. Woher sie genau stammen wissen wir nicht. Zumindest hatten sie aber Kontakt zu Menschen, denn Wael ist zutraulich und lieb und mag es gestreichelt zu werden. Der Aufenthalt im Zwinger behagt ihm so gar nicht, zu wenig Abwechslung, zu wenig Streicheleinheiten. Sobald er einen Menschen erspäht klettert er auch schon am Gitter hoch um auf sich aufmerksam zu machen und nur ja nicht übersehen zu werden.

Sollte Wael als reine Wohnungskatze bei Ihnen leben, müsste entweder bereits ein freundlicher, zutraulicher Katzenkumpel im passenden Alter auf ihn warten oder Wael bringt einfach gleich einen Katzenfreund aus Spanien mit (oder ein Geschwisterchen), es warten ja leider genügend arme Fellnasen zusammen mit ihm. In reine Wohnungshaltung werden wir Wael nicht als Einzelkatze vermitteln, da würde Wael über kurz oder lang vereinsamen. Ein vorhandener Balkon muss ausreichend vernetzt sein, damit Wael die Frischluft und die Sonne gefahrlos genießen kann. Denn leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind. Auch Freilauf in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße!) wäre eine Option - natürlich erst nach einer gewissen Eingewöhnungszeit. Unser schöner Wael ist bereit für seine erste eigene Familie. Möchten Sie ihm zeigen, wie schön es ist, mit Menschen zusammenzuleben? Dann freuen Wael und ich uns über Ihre Nachricht!

Seine Zukunft sollte in einer tollen Familie stattfinden

Wael

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu