Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Tuercas


k1906tuercas1.jpgk1906tuercas2.jpgk1906tuercas3.jpgk1906tuercas4.jpg


Tuercas

Alter: geb. April 2019
Geschlecht: weiblich (noch nicht kastriert) 
Verhalten: anfangs schüchtern, verspielt, lieb
verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:  Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Franziska Müller
Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)
f(dot)mueller(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Tuercas wurde von einem Spanier im Motorblock eines Autos gefunden. Die kleine schwarz-weiß Schönheit schaute ihn mit ganz großen panischen Augen an, sodass es der Spanier nicht übers Herz brachte Tuercas ihrem Schicksal zu überlassen und so wurde sie ein Neuzugang in der Auffangstation Animales Sense Sostre.

Hier kümmert man sich seitdem liebevoll um die kleine Samtpfote. Mit ganz viel Herzblut wird dort versucht den kleinen ein schönes Übergangszuhause zu schaffen. Das Tierheim ist für Tuercas noch immer ein Ort, an dem sie sich nicht richtig wohlfühlen mag.

Sie ist anfangs uns Menschen gegenüber sehr schüchtern und versteckt sich im ersten Moment wenn man das Katzengehege betritt. Ich habe Tuercas im Juni selbst kennengelernt und erlebt, wie aus einem ängstlichen Kitten innerhalb kurzer Zeit ein kleines Wesen wird, dass die Zuneigung und die Wärme von Menschen so sehr genießt.

Im neuen Zuhause sollte bereits ein lieber Spiel- und Kuschelpartner im gleichen Alter auf Tuercas warten. An diesem kann sie sich orientieren, sodass ihr der Umzug sicherlich leichter fallen wird. Sollte dies nicht der Fall sein, so finden wir gemeinsam einen passenden Lebenspartner, mit dem Tuercas das Zuhause bei Ihnen unsicher machen kann :)

Ein vernetzter Balkon sollte auf alle Fälle vorhanden sein. Falls Sie in einer verkehrsberuhigten Gegend wohnen - nach einer Eingewöhnungszeit und min. 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen  Straße - wäre auch Freilauf eine Option.

Wenn Sie sich vorstellen können, Tuercas zu zeigen, wie schön ein behütetes Leben als geliebte Familienkatze sein kann, schreiben Sie mir bitte eine Email oder rufen Sie mich an.

 

Schüchternes Miezlein erhofft sich baldigen Umzug ins erste eigene Zuhause.

Tuercas

Franziska Müller Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu