Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Sven


k2101seven1.jpgk2101seven2.jpg


Sven

Alter:  geb. Mai 2020
Geschlecht: männlich (noch nicht kastriert)
Verhalten: lieb, wird aber Zeit brauchen um Vertrauen zu fassen
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung  oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Sven, für den liebenswerten Angsthasen ist das Tierheim ein Albtraum. Deshalb suchen wir für dringend eine liebevolle Familie mit großem Herz und Verständnis.

Sven sucht Liebhaber schwarzer Samtpfötchen. Der arme Katzenbub versteht die Welt nicht mehr, seit er im Tierheim landete. Er fühlt sich nicht wohl, den ganzen Tag hinter Gitter, so viele fremde Eindrücke und die ganze Zeit der ohrenbetäubende Lärm. Der arme Kerl hat schlichtweg großen Stress, verbunden mit Angst und das sieht man auf den Fotos auch deutlich. Dabei ist der wunderschöne große und stattliche Kater noch so jung. Er braucht verständnisvolle Menschen, die dem netten Hasenfuss zeigen, wie schön das Leben als geliebte  Familienkatze sein kann.

Über nette, verträgliche und vom Alter passende Katzengesellschaft würde sich unser Sven freuen und dem Angsthasen sicher auch die Eingewöhnung erleichtern. Eine souveräne Zweitkatze, die den Buben an der Pfote nimmt und ihm die Vorzüge eines Familienleben zeigt. Wir glauben fest daran, dass sich Sven in einem Zuhause zu einem lieben, zutraulichen und verschmusten Katerbub entwickeln wird, sofern man ihm genügend Zeit gibt, sich einzugewöhnen und aufzutauen. 

Ein vernetzter Balkon sollte vorhanden sein, denn Sven möchte auch gerne mal ein Sonnenbad genießen oder sich frische Luft ums hübsche Näschen wehen lassen. Möglichen Freigang - die Wohngegend sollte sehr ruhig sein (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße!) sollte Sven erst bekommen, wenn er sich wirklich eingelebt hat .

Wenn Sie Sven aus seinem bösen Traum holen möchten, ihm alle Zeit dieser Welt geben um sich einzuleben, ihn dennoch sofort ins Herz schließen und ihm Sicherheit und Geborgenheit schenken möchten, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht!

großer Angsthase sucht Familie mit Verständnis und Geduld

Sven

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu