Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


May


k1808mary1.jpgk1808mary2.jpgk1808mary3.jpgk1808mary4.jpgk1808mary5.jpgk1808mary6.jpgk1808mary7.jpgk1808mary8.jpgk1808mary9.jpgk1808mary10.jpg


May
Kartäuser-Mix

Alter: geb. Juni 2018
Geschlecht: weiblich (noch nicht kastriert) 
Verhalten: verspielt, lieb
verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:  Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Katzenbabymädchen May und ihre Schwester Momo tauchten zusammen mit ihrer Mama Minet im Garten einer alten Dame auf. Die Dame war wirklich schon sehr alt und wollte keine 3 Katzen mehr bei sich aufnehmen, versprach aber, die Miezen mit Futter zu versorgen und dem Tierschutz Bescheid zu geben, wenn die Kleinen dann alleine fressen können. Es klappte wunderbar und das Dreiergespann zog nun in die Katzenstation von ASS bei Barcelona ein. Die Tierärztin war sehr zufrieden mit dem Zustand der Babys und so kann nun mit der notwendigen Impfung der Familie begonnen werden.
Baby May ist wie alle Kitten zum Anbeißen süß, oder? Bei der Farbgebung ihres Fells setzten sich die Gene ihrer Mama Minet, einer Kartäuserkatze, durch, der Herr Erzeuger ist unbekannt. May selbst ist Rasse und derartiges Gedöns völlig egal. Sie ist beschäftigt mit Spielen, Kuscheln, Fressen, Schlafen und Weiterspielen. Da es von der Welt noch viel mehr zu entdecken gibt als das übersichtliche Katzenzimmer in der Auffangstation, wünschen wir uns schnell ein tolles Zuhause für May, gerne zusammen mit ihrer Schwester Momo oder einem anderen Jungspund, mit dem sie sich gut versteht. Aber auch eine Vermittlung zu einer weiteren jungen Katze ist möglich, nur Einzelwohnungskatze möchte sie nicht werden. Natürlich können unsere Miezen aber auch einzeln gehalten werden, wenn es im neuen Zuhause nach erfolgter Kastration die Möglichkeit zum gefahrlosen Freigang gibt. Sehr wichtig für die Zukunft sind vor allen Dingen gute Versorgung ein Katzenleben lang und viel Liebe für die süße Samtpfote.
Interessieren Sie sich für May? Dann melden Sie sich einfach bei mir.

Die bezaubernde kleine May sucht eine Familie zum um den Finger wickeln und anschnurren.

May

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu