Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

 

Wichtige Informationen zur Katzenhaltung und -adoption können Sie vorab hier nachlesen: Infoblätter - Fragebogen zur Adoption
 

 



Maui


k2206maui.jpgk2206maui1.jpgk2206maui2.jpgk2206maui3.jpgk2206maui4.jpgk2206maui5.jpgk2206maui6.jpgk2206maui7.jpgk2206maui8.jpgk2206maui9.jpgk2206maui10.jpgk2206maui11.jpgk2206maui12.jpg


Maui

Alter: 6 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: menschenbezogen, ruhig, etwas unsicher
verträglich mit: ----
kann zu Kindern: nicht zu kleinen Kindern
Handicap: einäugig
Haltung: Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 80637 München
Kontakt:

Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s.eckstein@tierhilfe-verbindet.de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Die Freude war groß, als unsere Maui Ende März endlich aus dem spanischen Tierheim in ihr erstes eigenes Zuhause nach München reisen konnte. Trotzdem der Verlust Ihres Auges noch nicht allzu lange zurücklag, hat sie sich dort angekommen, erstaunlich schnell in ihrer neuen Umgebung zurecht gefunden und zeigte sich freundlich und interessiert.

Was Maui leider auch umgehend klar machte ist, daß sie zukünftig definitiv ohne weitere Katzen im Haushalt leben möchte. Daher blieb der Hübschen nichts anderes übrig, als ein weiteres Mal "ihre Köfferchen zu packen" und in einer unserer Pflegestellen einzuziehen.

Das tapfere Mäderl musste in Ihrem Leben schon so viele Veränderungen hinnehmen - nur allzu verständlich, daß sie vermutlich etwas Zeit brauchen wird, zu lernen letztendlich mit ihrem kleinen Handicap umzugehen, sich völlig zu öffnen und zu einer richtig entspannten kätzischen Mitbewohnerin zu werden.

Momentan zeigt sich Maui als eine eher ruhige Mieze, die durchaus menschenbezogen ist, aber gar nicht gerne bedrängt wird. Sie liebt es auf ihrem Lieblingsplatz auf dem Sofa zu chillen und freut sich, wenn sie von Ihrem Pflegefrauchen von Zeit zu Zeit zu einem "Spielchen" aufgefordert wird.

Aufgrund ihres eingeschränkten Sehvermögens kann Maui natürlich nicht in ungesicherten Freilauf vermittelt werden - auch ein "im normalen Sinne" eingezäuntes Grundstück stellt für sie nicht den ausreichenden Schutz dar - ein Traum wäre ein gemütliches Zuhause mit einem abgesicherten Balkon, damit die schöne Spanierin draußen frische Luft genießen und sich auch gerne mal die Sonne auf den Pelz scheinen lassen kann.

Ihre neue Familie sollte bereits "katzenerfahren" sein und natürlich, da Maui ja zukünftig als Einzelprinzessin leben möchte, wirklich ausreichend Zeit haben, um sie ausgiebig zu verwöhnen - Maui hat es so sehr verdient, endlich ankommen zu dürfen!

Bitte beachten Sie, dass Ihr neuer Mitbewohner persönlich in München abzuholen ist!

Können Sie sich vorstellen Maui mit Geduld und viel Einfühlungsvermögen Sicherheit zu vermitteln und auf ihre Bedürfnisse einzugehen? Ich berate Sie gerne und freue mich, wenn Sie sich bei mir melden!

Gehandicapte Mieze braucht ein fürsorgliches Heim

Maui

Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu