Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Kito


k2001kito.jpgk2001kito1.jpgk2001kito2.jpgk2001kito3.jpgk2001kito4.jpgk2001kito5.jpgk2001kito6.jpgk2003kito.jpgk2003kito2.jpgk2003kito3.jpgk2003kito4.jpg


Kito
Türkisch Van-Mix

Alter:  1 Jahr
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: lieb, verspielt

verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: ---
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort:  Auffangstation "ASS"/bei Barcelona

Kontakt:
Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593

s(dot)eckstein(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Kito wurde von seinem ehemaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Er würde in eine neue Wohnung ziehen und dort wären Katzen nicht erlaubt. Falls das Tierheim Kito nicht nehmen wollte würde  er ihn eben auf der Straße "entsorgen"... ohne Worte, oder? :-(

Kito hatte diese Abgabe an den Tierschutzverein zuerst nicht gut verkraftet. Er war völlig verunsichert und gestresst und wusste nicht wie ihm geschieht. Schnellstmöglich sollte er also wieder in ein Zuhause umziehen dürfen, aber bitte in eines, welches ihn nie wieder im Stich lässt!

Kito ist nun von der Quarantänestation in den normalen Zwinger umgezogen. Und dort hat er nun regelmäßigen Kontakt zu den anderen Katzen. Bei seinem vorherigen Besitzer war er wohl eine Einzelkatze und hatte keinen Kumpel zum Spielen, so fällt es ihm noch schwer richtig Freundschaft zu schließen. Da Kito aber erst ein Jahr alt ist könnten wir uns durchaus vorstellen, dass er sich über einen Katzenkumpel im neuen Zuhause freuen würde (bei reiner Wohnungshaltung), wenn man nur die Aneinandergewöhnung umsichtig genug plant. Zu schnell darf man ja Katzenzusammenführungen eh nicht machen, das überfordert oftmals die Tiere und dann auch die Menschen. Also bitte alles langsam und mit viel Geduld planen und dann ist dem schönen Katzenleben mit einem Kumpel an der Seite eine große Chance gegeben.

Sollte Kito bei Ihnen die Möglichkeit haben sein Katzenleben in Freilauf zu verbringen, so muss die nächste stark befahrene Straße min. 200 Meter Luftlinie vom neuen Zuhause entfernt sein. Allerdings muss er sich sich erst richtig bei Ihnen eingewöhnen bevor er nach draußen darf. Bei Freilaufmöglichkeit kann Kito bei Ihnen gerne auch als Einzelkatze einziehen.

 

Vom Besitzer im Tierheim abgegeben versteht er die Welt nicht mehr

Kito

Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu