Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Juno


k1908juno.jpgk1908juno1.jpgk1908juno2.jpg


Juno

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: weiblich (bei Ankunft kastriert)
Verhalten: anfangs zurückhaltend und schüchtern
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:

Franziska Müller
Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)
f(dot)mueller(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Juno lief einem Mitarbeiter der Auffangstation Animal Sense Sostre bei Barcelona buchstäblich mit letzter Kraft in die Arme.  Mit weit geöffneten Pupillen und unter Schock stehend, dehydriert und sehr abgemagert, entschied sich der Mitarbeiter der Auffangstation Juno sofort in eine Tierklinik zu bringen. Zudem wurde dort festgestellt, dass einige Zähne von Juno abgebrochen waren. Wir möchten uns nicht vorstellen, was Juno auf der Straße widerfahren ist ....
Nach einigen Tagen durfte Juno die Tierklinik verlassen. Seitdem lebt das ängstliche Mäuslein in ihrer "kleinen Welt" im Tierheim.

Aufgrund ihrer wahrscheinlich negativen Vorgeschichte ist Juno momentan sehr ängstlich und zurückhaltend.  Momentan sitzt sie oft in ihrem Versteck und bringt sich vor fremden Menschen in Sicherheit, so groß ist ihre Angst. Zu ihrer Pflegerin hat Juno bereits Vertrauen aufgebaut. Bei ihr genießt die scheue Katzendamen jegliche Zuwendung, die sie bekommen kann.  Auch im neuen Zuhause wird Juno erst einmal Zeit brauchen um Sie kennen zu lernen.

Gerne darf im neuen Zuhause bereits eine nette und soziale Katzengesellschaft - an der sich Juno orientieren kann - auf sie warten. Natürlich kann sie auch einen Katzenfreund oder Katzenfreundin zu Ihnen mitbringen, mit der sie sich bereits in Spanien angefreundet hat.

Ein vernetzter Balkon würde viel Abwechslung bringen und zum Sonnenbaden einladen. Falls Sie in einer verkehrsruhigen Gegend wohnen - ca. 200 Meter Luftlinie zur nächsten großen Straße - und ihr Freigang ermöglichen wollen, dann könnte die süsse Katzendame auch allein bei Ihnen einziehen. 

Für Juno würden wir uns von Herzen freuen, wenn sie eine Familie findet, die ihr die Geborgenheit und Sicherheit schenkt, die sie in ihren vorherigen Jahren so schmerzlich vermisst hat. Wenn Sie Juno ein liebevolles Zuhause bieten möchten, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kein Video vorhanden.

Ängstliche Katzendame muss erst Vertrauen aufbauen und lernen was Liebe ist.

Juno

Franziska Müller Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu