Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Unserem süßen Neu bleibt leider nichts erspart...

img-20161003-wa0000.jpgimg-20161003-wa0001.jpgimg-20161003-wa0002.jpgimg-20161003-wa0003.jpg

... nachdem Neu letzten Donnerstag beim Tierarzt die Fäden gezogen wurden (ein kleiner Teil seines Schwanzes musste doch amputiert werden, da er sich infiziert hatte) musste der Kleine schon wieder zum Tierarzt. Die Pflegestelle beobachtete, dass Neu schlechter fraß, ruhiger wurde und immer weniger der Schmusetiger war, den sie kannten. Der Tierarzt stellte eine Kehlkopf- und Luftröhrenentzündung fest, die mit Antibiotika behandelt wurde.

Zum Glück schlug das Medikament schnell an, denn schon am Abend war Neu ganz der Alte.

Nachdem Neu so viel Pech in seinem Leben hatte, hoffen wir, dass er schnell ein endgültiges Zuhause findet. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

Back


>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu