Rückblick

ältere Beiträge...



Auf den Punkt gebracht

29267469gz.jpg

 

Wir haben uns bewusst für Tiere aus dem Tierschutz entschieden; alte Katzen, Notfälle…so fing es bei uns an…. Speziell während unserer Reisen als Backpacker haben wir begonnen, den Auslandstierschutz zu unterstützen. Die Türkei war im Besonderen unser „Projekt“. Dorthin haben wir Futterspenden gebracht, Medizin, Hilfsmittel…und jedes Mal mehrere Katzen oder Hunde in ihr neues Zuhause nach Deutschland als Flugpaten begleitet.

So kamen dann auch Minosch und Stoney als Hauskater über einen dort tätigen deutschen Verein zu uns. Und der erste Hinweis auf einen kleinen Verein …den THV…in der Nähe von München. Da sich als Gassigänger dann immer mehr der Wunsch nach einem eigenen Hund einstellte, haben wir unser Leben sozusagen umgestellt und es war keine Frage bei THV mal zu schauen, was denn da so in den Pflegestellen an Hunden für uns in Frage käme. Denn gerne etwas älter und ganz wichtig: Katzenverträglichkeit !!! musste gegeben sein.

So kam der erste THV Hund, unsere heißgeliebte Meri, zu uns. Wir wurden von Anfang an sehr gut informiert, aufgeklärt und betreut und das ist besonders lobend zu erwähnen. Mit Meri übernahmen wir dann auch Patenschaften für Katzen und Hunde. Hier wurde auch gerne mit Futter, Leckerchen oder Musik-CDs zur Beschallung der Katzen unterstützt. Den Patenkindern etwas Gutes zu tun, ist wie bei den eigenen Katzen und Hunden… Man kann nicht alle adoptieren, aber zu helfen, gibt uns genau dieses Gefühl. Ein wenig Freude, eine wenig Spaß, ein wenig Unterstützung.

Da es auch immer wieder viele Notfälle in Spanien gibt, beteiligen wir uns hier auch finanziell immer wieder gerne und freuen uns über die Videos oder sonstigen Nachrichten, die auch immer über die Homepage weitergegeben werden. Hier ist man quasi ein Stück der Hilfe und fühlt sich als „Stückchen“ des Ganzen. Inzwischen pflege ich auch Portale für THV mit Katzen in Pflegestellen in Deutschland und den spanischen Miezen. Glücksgefühle, wenn Miezen adoptiert werden oder Pflegestellen frei eine Katze aufnehmen.

Schlussendlich gab es nach dem Verlust unserer Meri eine klare Entscheidung, den Weg zu THV und dort zu einem neuen Hund zu finden! Ziel erreicht: Lisha, früher Catrina, begleitet uns seit dem 7.7.2017.

von Adoptantin Elke Schmidt

 

Back


Unsere alte Hompage

Leider können wir nicht alle alten Beiträge auf unsere neue Hompage übernehmen. Daher ist hier die "alte Seite" archiviert. 

 

>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu