Ältere Themen:

Infoblatt Giardien

Infoblatt FIV

Infoblatt FIP

Unsauberkeit bei Katzen Markieren ist ein katzentypisches Kommunikationsmittel zur Reviermarkierung und zum Austausch von verschiedenen Informationen. Wenn die Katze in der Wohnung ihr Revier durch Markieren und nicht durch Kratzen oder Reiben des Kopfes markiert, ist dies meist



Vermittlungsablauf


Wir vermitteln unsere Vierbeiner

Wir verkaufen keine Tiere, wie das Züchter und Zoogeschäfte tun. Wir suchen für die Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, liebe Familien, die sich verantwortungsbewusst und liebevoll um ihre vierbeinigen Familienmitglieder kümmern werden.

 

Wo kommen unsere Schützlinge her?

Unsere Tiere werden entweder abgegeben, da beispielsweise bei den ehemaligen Besitzern Allergien auftraten, keine Zeit mehr für das Tier erübrigt werden kann oder will, Menschen sich aufgrund eines Umzuges von ihrem Tier trennen mussten oder schlicht kein Interesse mehr an dem Tier da ist. Einige Tiere werden ausserdem immer wieder aus schlechten Haltungen übernommen.
Viele unserer Katzen und Hunde kommen ausserdem aus dem Süden. Sie stammen aus Tierheimen, Auffangstationen von Tierschützerinnen oder leider sehr viele aus Tötungsstationen, wo wir sie raus holen lassen. Lesen Sie dazu mehr auf der Seite "Leuchtende Hundeaugen" oder der Seite "Leuchtende Katzenaugen".

 

Wir möchten Sie persönlich kennen lernen

Aufgrund unserer Erfahrungen wollen wir natürlich genau wissen, wie das neue und hoffentlich dauerhafte Heim für unsere Schützlinge aussehen wird.
Wir suchen Menschen, die die Bedürfnisse des Tieres ernst nehmen und einen vierbeinigen Freund suchen, den sie sein ganzes Leben liebevoll begleiten möchten.
Bevor Sie ein Tier in einer unserer Pflegestellen endgültig abholen oder mit uns  bei der Ankunft in Deutschland willkommen heißen, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um Sie und das potentielle neue Zuhause kennen zu lernen.
In dem persönlichen Gespräch mit Ihnen wird ermittelt, welche Vorstellungen und Erwartungen Sie haben und welches Tier in Ihr Zuhause passen könnte und wir beantworten all Ihre Fragen. Im Rahmen dessen geben wir Tipps zur Eingewöhnung und zur Haltung der Tiere und stellen Ihnen gerne unsere Informationsunterlagen zur Verfügung. Unsere Vermittlerinnern wurden alle durch entsprechende Seminare geschult und können Sie somit sehr kompetent rund um die Haltung Ihres künftigen Vierbeiners beraten und mit Ihnen gemeinsam alle Fragen durchgehen.
Bitte lassen Sie sich von der sogenannten Vorkontrolle nicht abschrecken. Unsere Schützlinge sind uns natürlich sehr ans Herz gewachsen und wir möchten, dass jedes Tier ein passendes Zuhause findet, bei dem Mensch und Vierbeiner auf Dauer miteinander glücklich sind. Tierschutz bedeutet für uns auch, über artgerechte Haltung ins Gespäch zu kommen und wertvolle Informationen weiter zu geben.

 

Abgabe per Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr

Unsere Tiere werden mit Schutzvertrag abgegeben, in dem Sie sich zur artgerechten Haltung des Tieres verpflichten. Bei Interesse an einem unserer Schützlinge erhalten Sie diesen Vertrag vorab, um sich auch darüber ein Bild machen zu können.
Die Schutzgebühr stellt eine Kostenbeteiligung dar, um die vielen Kosten für Futter, Tierarztkosten (Bluttests, Impfen, Chipen, Kastrieren, Tätowieren, Medikamente, weitere Behandlungen und Operationen, etc.), Fahrten und was sonst noch rund um unsere Schützlinge ansteht, zu decken. Die Kosten übersteigen meist die Höhe der Schutzgebühr, alle restlichen Ausgaben decken wir durch Spenden und Patenschaften.
Alle unsere Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich!

 

Weiterer Kontakt

Auch nach der Vermittlung stehen wir Ihnen gerne weiter zu Verfügung, um Sie bei Fragen oder Problemen zu unterstützen. Wir behalten uns auch vor, auch nach der Vermittlung Sie und Ihren neuen Mitbewohner zu besuchen, um weiter mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir sind immer gerne für Sie da und freuen uns auf viele positive Nachrichten nach der erfolgreichen Adoption Ihres vierbeinigen Mitgliedes. Wenn Sie möchten, schicken Sie uns einen Adoptionsbericht für unsere Vermittelt-Seite.

Ältere Themen:

Infoblatt Giardien

Infoblatt FIV

Infoblatt FIP

Unsauberkeit bei Katzen Markieren ist ein katzentypisches Kommunikationsmittel zur Reviermarkierung und zum Austausch von verschiedenen Informationen. Wenn die Katze in der Wohnung ihr Revier durch Markieren und nicht durch Kratzen oder Reiben des Kopfes markiert, ist dies meist

Back


Ältere Themen:

Infoblatt Giardien

Infoblatt FIV

Infoblatt FIP

Unsauberkeit bei Katzen Markieren ist ein katzentypisches Kommunikationsmittel zur Reviermarkierung und zum Austausch von verschiedenen Informationen. Wenn die Katze in der Wohnung ihr Revier durch Markieren und nicht durch Kratzen oder Reiben des Kopfes markiert, ist dies meist

>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu