Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Tramp


k1708tramp1.jpgk1708tramp2.jpgk1708tramp3.jpgk1708tramp4.jpgk1708tramp5.jpgk1708tramp6.jpgk1708tramp7.jpgk1709tramp1.jpgk1709tramp2.jpgk1709tramp3.jpgk1709tramp4.jpgk1709tramp5.jpgk1709tramp6.jpgk1709tramp7.jpg


Tramp

Alter: 4 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: lieb, verschmust und sehr sozial
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: ---
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena"/ bei Alicante

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Tramp ereilte leider wie viele Streuner das gleiche Schicksal. Er war plötzlich bei seinen Besitzern nicht mehr erwünscht und wurde einfach vor die Tür gesetzt. Zum Glück für den Kater mit der besonderen Fellzeichnung, dass ihn ein netter Herr im Tierheim abgab.  Wie muss es wohl für Tramp gewesen sein, als er merkte, dass es das geliebte Zuhause einfach nicht mehr gibt. Womöglich ist er durch die Straßen in Villena gezogen auf der Suche nach etwas Essbarem und einem sicheren Ort. Was er dort erlebt hat, kann er uns leider nicht sagen, aber sein Allgemeinzustand lies vermuten, dass er mit der Situation sehr überfordert war.

Die Pflegerinnen päppelten ihn liebevoll wieder auf. Tramp entpuppte sich als Schmusekater der jede Gelegenheit nutzte, um etwas körperliche Nähe von uns Menschen zu bekommen. Und er schien Glück zu haben, denn er wurde vor Ort im Oktober 2017 in Spanien adoptiert. Das vermeintliche Glück dauerte aber nur knapp zwei Jahre, dann wurde Tramp von seinen Besitzern wieder im Tierheim abgegeben. Wieder in einem nicht sehr guten Allgemeinzustand, wieder muss er aufgepäppelt werden.

Und nun braucht Tramp ein wirkliches , endgültiges Zuhause, denn immer wieder enttäuscht zu werden, das hat er nicht verdient.

Er genießt nun wieder die kurzen Zärtlichkeiten, die ihm die Pflegerinnen angedeihen lassen, die aber natürlich kein Ersatz zu einer ausgiebigen Streicheleinheit von einem Herrchen oder Frauchen auf einer gemütlichen Couch sind. Er versteht sich super mit den anderen Samtpfoten in seinem Zwinger und aus diesem Grund wird Tramp nur zu einem Artgenossen im gleichen Alter bei reiner Wohnungshaltung vermittelt. Gerne kann er aber auch gleich einen Kameraden aus dem Tierheim mitbringen. Denn zu zweit schmust und spielt es sich einfach viel schöner!

Wenn er Süsse nach einer längeren Eingewöhnungszeit nach Draußen darf, könnte er natürlich auch alleine bei Ihnen einziehen - er kann dann in der Nachbarschaft Katzenfreundschaften schließen. Dazu sollte sein neues Wirkungsfeld allerdings in einer sehr ruhigen Wohngegend liegen und die nächste stärker befahrene Straße muss mindestens 200m entfernt sein.

Tramp möchte so gerne endlich ein liebevolles Zuhause. Bitte zeigen Sie Tramp was es bedeutet, als geliebte Familienkatze aufzuwachsen. Wie schön es sein kann, den Bauch gekrault zu bekommen und ein kuscheliges Plätzchen zum Schlafen zu haben und nie mehr enttäuscht zu werden!

Wenn Sie sich in unsere Schmusebacke verliebt haben, freue ich mich auf Ihre Nachricht! Bitte melden Sie sich gleich bei uns, wenn Sie genau so einen hübschen und aktiven Kater suchen!

Bereits zweimal wurde er von Menschen im Stich gelassen.

Tramp

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu