Stefan in Erding

vermittelt: 10.06.2019

he_k_stefan-und-shirley.jpghe_k_stefan-und-shirley1.jpg

 
Wir, Mogli (ehemals Stefan) und Shanti (ehemals Shirley) durften im Juni unsere Reise aus Spanien zu unserer neuen Familie nach Erding antreten. Zunächst war natürlich alles ungewohnt....neue Menschen, ein ganzes Haus mit vielen Räumen und und und. Aber wir haben uns sehr schnell an unser zu Hause gewöhnt und alle Ecken neugierig erkundet.
Besonders die vielen schönen Schlafplätze haben wir natürlich getestet und sind dabei näher und näher zu unseren menschlichen Mitbewohnern gerückt (jetzt haben wir mittlerweile auch entdeckt wie schön warm und gemütlich es ist, auf dem Schoß zu sitzen und machmal sind wir etwas eifersüchtig aufeinander und quetschen uns zu zweit drauf)
 
Nach 8 Wochen ging es dann auch endlich raus in den Garten und die Siedlung, etwas ganz Neues für uns. Da mussten wir erstmal feststellen, dass man ja auch über einen Gartenzaun springen kann und die Welt dahinter weitergeht. Jetzt im Winter bleiben wir aber doch lieber im Warmen (wir sind schließlich Spanier), außer wenn unsere menschlichen Freunde mit uns um den Block spazieren, dann folgen wir wie ein kleines Hündchen.
 
Es ist so schön eine Familie und ein zu Hause zu haben und wir zeigen unsere Dankbarkeit mit viel Liebe. Wir hoffen, dass unsere spanischen Freunde auch nach und nach ein zu Hause finden und wünschen frohe Weihnachten!