Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Rosa


k1711rosa.jpgk1711rosa2.jpgk1711rosa3.jpgk1711rosa4.jpgk1711rosa5.jpgk1711rosa6.jpgk1711rosa7.jpgk1711rosa8.jpgk1711rosa9.jpg


Rosa

Alter: 4 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: sehr menschenbezogen, verschmust, eher ruhig
verträglich mit: Katzen  
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: ---
Haltung:  Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: 
Tierheim "Protectora Villena"/bei Alicante
Kontakt:

Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593
s(dot)eckstein(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Das Schicksal hat es nicht auf Dauer gut gemeint mit Rosa.

Sie wurde eines nachts auf der Straße entdeckt – verzweifelt miauend um Aufmerksam bettelnd. Tierliebe Anwohner konnten nicht länger zusehen und informierten glücklicherweise unsere spanischen Kollegen, die Rosa sofort abholten und sie im Tierheim in Sicherheit brachten.

Rosa ist eine ganz entzückende, gutmütige, liebe und verschmuste Katze.

Leider zieht sie sich, seit sie mit den vielen anderen Katzen im Zwinger leben muß immer mehr zurück. Sie kommt zwar grundsätzlich mit ihren Artgenossen aus, aber der laute, hektische Alltag im Tierheim und die Enge in den Gehegen macht Rosa zu schaffen. Sie ängstigt sich manchmal und verliert zusehends an Lebensfreude und Fröhlichkeit. Oft sucht sie nach einer geschützten Rückzugsmöglichkeit – leider bietet ihr momentanes Zuhause im Tierheim hierzu nicht viel Gelegenheit.

Rosa braucht schnell wieder die Sicherheit in einem eigenen Daheim, sie vermisst Ruhe und Geborgenheit, sucht die Nähe zu Menschen so sehr und sehnt sich nach liebevoll streichelnden Händen und einem warmen, kuscheligen Plätzchen zum Entspannen.

Wir wünschen uns für Rosa ein gemütliches Zuhause; bei reiner Wohnungshaltung gerne zusammen mit einer ruhigen, freundlichen Samtpfote im passenden Alter.

Bei Freilaufmöglichkeit in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße!) könnte Rosa aber auch gerne alleine bei Ihnen wohnen und sich dann – nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit - einfach draußen Katzenfreunde suchen.

Darf Rosa bei Ihnen wieder aufblühen?

Ich freue mich auf Nachricht!

Rosa ist kreuzunglücklich im Tierheim!

Rosa

Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593

Zurück


Impressionen:

Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu