Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Pepin


k1911pepin.jpgk1911pepin1.jpgk1911pepin2.jpgk1911pepin3.jpgk1911pepin4.jpgk1911pepin5.jpg


Pepin

Alter: geb. April 2019
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: verspielt, lieb

verträglich mit: Katzen 
kennt Kinder: bisher nicht
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort:  Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Franziska Müller

Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

f(dot)mueller(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen

Die Brüder Pepin und Ragnar wurden in einer Tasche im Garten eines Spaniers gefunden. Die spanischen Kollegen aus dem Tierheim sind sich sicher, dass die Beiden keine Streuner waren, sondern bewusst ausgesetzt wurden. Wir werden es nie verstehen wie Menschen so etwas tun können.

Ihr Gehege, in dem die Brüder untergebracht sind, haben sie als großen Abenteuerspielplatz auserkoren. Jedes neue Spielzeug wird sofort von Pepin getestet, seine Neugierde und sein Bedarf nach Action ist schier unerschöpflich. Alles ist mega interessant und wird geprüft, ob es sich bewegt und zum Spielen eignet. Pepin ist ein liebesbedürftiger kleiner Kater, der fröhlich ist und auf uns Menschen neugierig zugeht. Er liebt es auf den Schoss zu klettern und geknuddelt zu werden. Pepin möchte gerne immer und überall dabei sein und ist ein kleiner Sonnenschein, den man einfach lieb haben muss.

Die Brüder müssen nicht zwangsläufig zusammen vermittelt werden. Allerdings würden wir uns sehr freuen, wenn wir die Beiden nicht trennen müssen. Bei reiner Wohnungshaltung sollte im neuen Zuhause aber bereits ein Lebenspartner im gleichen Alter auf Pepin warten. Pepin schleicht sich mit Vorliebe an seinen Spielpartner heran um dann mit einem beherztem Sprung sein Gegenüber zu erschrecken, dass würde sich dann bei uns Menschen etwas schwierig gestalten.  

Im neuen Zuhause sollte Pepin Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen, denn dieser bedeutet immer etwas Abwechslung oder - nach einer Eingewöhnungszeit - Freigang in verkehrsberuhigter Lage (mehr als 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße). In Wohnungshaltung werden wir Pepin nicht als Einzelkatze vermitteln!

Wenn es bei Ihnen Liebe auf den ersten Blick ist, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Kein Video vorhanden.

kleiner Katzenbub möchte gerne ihr Herz erobern!

Pepin

Franziska Müller Tel. 0176/45715384 (bitte die Mailbox nutzen)

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu