Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Karen


h1511karen.jpgh1511karen3.jpgh1511karen4.jpgh1511karen5.jpgh1511karen6.jpgh1511karen7.jpgh1511karen8.jpgh1511karen9.jpgh1511karen10.jpgh1511karen11.jpg


Karen

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten:
unsicher, scheu
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich 
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena"/bei Alicante
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Karen kämpfte mit ihren 3 winzigen Katzenbabys auf den Straßen in Spanien ums Überleben. Sie war schon sehr geschwächt, als die Truppe endlich gefunden und ins Tierheim gebracht wurde.  Karen war eine vorbildliche Katzenmutter. Zeitgleich wurden 3 weitere mutterlose Kitten gefunden, die sofort von Karen liebevoll angenommen und versorgt wurden. 

Bei Karen hat der Überlebenskampf schon Spuren hinterlassen. Der Bezug zu den Menschen fehlt ihr und natürlich auch das Vertrauen. Sie scheint mit uns Zweibeiner keine sonderlich gute Erfahrung gemacht zu haben. Ein Grund mehr ihr zu zeigen, welch schönes Leben eine Katze führen kann, die umsorgt und geliebt wird.

Karen versteht sich gut mit ihren Artgenossen. Deshalb sollte im neuen Zuhause bereits ein netter und verträglicher Kumpel auf Karen warten. Gerne kann sie auch gleich einen Freund oder Freundin aus dem Tierheim mitnehmen. Es würde ihr die Eingewöhnung ins Familienleben sicher erleichtern. 

Im neuen Zuhause sollte Karen ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen denn es bedeutet für eine Wohnungskatze natürlich immer etwas Abwechslung. Auch Freigang - erst nach entsprechender Eingewöhnungszeit - in einer verkehrsberuhigten Gegend (min. 200 Meter zur nächsten stärker befahrenen Straße) wäre für Karen eine Möglichkeit.

Karen würde sich über eine Familie freuen, die am Anfang einfach nichts von ihr erwarten. Menschen die Karen selbst das Tempo bestimmen lassen, wann sie kommen möchte und nicht enttäuscht sind, wenn sie nach 24 Stunden noch nicht schnurrend auf dem Sofa liegt. Doch Karen hat doch auch eine Chance verdient, ein Zuhause und verständnisvolle Menschen zu finden.  Wenn Sie unserer Karen ein liebevolles Heim bieten möchten, welches sie bisher leider noch nicht kennenlernen durfte, dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

Leider kein Video vorhanden.

Wer verwöhnt die kleine Miezekatze und zeigt ihr, das sie vertrauen kann?

Karen

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu