Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

 

Wichtige Informationen zur Katzenhaltung und -adoption können Sie vorab hier nachlesen: Infoblätter - Fragebogen zur Adoption
 

 



Calamari und Cantuccini


k2111calamari1.jpgk2111calamari2.jpgk2111calamari3.jpgk2111calamari4.jpgk2111calamari5.jpgk2111calamaricantuccini.jpgk2111calamaricantuccini1.jpgk2111calamaricantuccini2.jpgk2111cantuccini1.jpg


Calamari und Cantuccini

Alter: 4 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: freundlich, verspielt, sehr unsicher
verträglich mit: Katzen  
kann zu Kindern: ältere Kinder
Handicap: ---
Haltung:  nur Wohnungshaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 82061 Neuried
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a.haberegger@tierhilfe-verbindet.de

Für diese Katzen eine Patenschaft übernehmen


Diese beiden wunderschönen roten Katzenbuben möchten sich hier gerne vorstellen. Ursprünglich stammen sie aus Spanien und wurden bei uns abgegeben, da beide trotz monatelanger Eingewöhnungszeit nicht zugänglich wurden und lieber unter dem Sofa wohnten. So kamen sie in eine unserer Pflegestellen.

Calamari, der gestromte rote Kater verbrachte auch dort mehrere Wochen auf dem Schrank und verfiel in Panik, wenn man sich ihm näherte. Cantuccini war zwar etwas zugänglicher, aber auch er zeigte sich als extrem unsicher uns Menschen gegenüber. Fauchen und spucken war an der Tagesordnung.

Nun sind mehrere Wochen vergangen. Calamari würdigt den Schrank keines Blickes mehr und erobert die Wohnung hocherhobenen Hauptes. Er ist noch immer sehr schreckhaft und man darf sich nicht zu schnell auf ihn zubewegen. Er ist in vielen Situationen einfach sehr unsicher und faucht dann vorsichtshalber. Angefasst mag er noch nicht werden. Er lässt es über sich ergehen, fühlt sich aber nicht wirklich wohl dabei. Dabei schlummert eigentlich ganz viel Lebensfreude unter seinem roten Pelz. Wenn er ein Bällchen vor die Pfoten bekommt, vergißt er für einen kurzen Moment alles um sich herum.

Cantuccini ist schon wesentlich aufgeschlossener, er ist neugierig, möchte eigentlich so gerne auch überall dabei sein, aber die Unsicherheit dominiert auch sein Leben noch. Wenn man ruhig auf ihn zugeht, geniest er auch Streicheleinheiten und es kommt immer öfter vor, dass er bewusst die Zuneigung sucht. Er ist sehr verspielt und der Federangel kann er nicht widerstehen.

Ob Cantuccini und Calamari Geschwister sind,  können wir nicht beantworten. Sie lieben sich jedoch sehr, schlafen eng aneinander gekuschelt, putzen sich gegenseitig und suchen immer die Nähe zueinander. Daher werden die beiden Rottiger auch auf keinen Fall voneinander getrennt.

Die beiden Jungs sind zwar richtige Powerpakete, aber anderen Katzen gegenüber eher devot. Werden sie bedrängt, schalten sie den Rückwärtsgang ein und entziehen sich so unangenehmen Situationen. Sollte in Ihrem Zuhause bereits eine Katze wohnen, darf diese auf keinen Fall dominant sein.

Die beiden Schnuckelchen werden nur in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon vermittelt. Freilauf kommt nicht in Frage, da sie einfach zu schreckhaft sind und bei Gefahr wohl über alle Berge laufen würden. 


In Cantuccini und Calamari schlummern sanfte, freundliche Seelen, die nur darauf warten, dass sie endlich ankommen und sich sicher fühlen können. Wir suchen Menschen, die ihnen alle Zeit der Welt geben, um sich einzugewöhnen und die auch mit gelegentlichen Rückschritten umgehen können. Menschen, die es nicht eilig damit haben, ein Schnurren von ihnen zu hören. Und Menschen, die wissen, wie stolz sie auf sich sein können, wenn es irgendwann so weit ist. Es sind zwei ausgesprochen liebe Katzen, die einfach bisher kein Glück hatten. Sie möchten mehr über diese schüchternen Traumkatzen erfahren? Dann melden Sie sich doch bei mir, ich freue mich auf Ihre Nachricht!
 

zwei sanfte Katzenbuben sehnen sich nach Menschen mit Geduld

Calamari und Cantuccini

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu