Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

 

Wichtige Informationen zur Katzenhaltung und -adoption können Sie vorab hier nachlesen: Infoblätter - Fragebogen zur Adoption
 

 



Bart


k2109bart.jpgk2109bart2.jpgk2109bart3.jpgk2109bart4.jpg


Bart

Alter:  4 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: selbstsicher, unabhängig
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: älteren Kindern
Handicap: ---
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante 
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726

a.haberegger@tierhilfe-verbindet.de

Bart sitzt bereits seit Mai 2021 im Tierheim in Spanien. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nichts.

Als Bart im Tierheim abgegeben wurde, war er verständlicherweise erst mal geschockt. Es stellte sich schnell heraus, dass Bart ein eher unabhängiger Kater ist. Er mag er es nicht, dass andere Katzen "seine" Sachen zum Spielen benutzen und beim Fressen möchte er gerne seine Ruhe haben. Doch kann man dies in seiner Situation wohl gut verstehen.

Bart ist vielleicht nicht der absolute Oberschmuser, der den ganzen Abend auf dem Schoß sitzt, dennoch möchte er geliebt, verwöhnt und Teil einer Familie sein, bei der er einfach sein darf, was er ist: ein freundlicher Kater, der die Annehmlichkeiten eines Familienlebens erst langsam kennenlernen muss.

Sollte der nette Katzenmann als reine Wohnungskatze bei Ihnen leben, müsste entweder bereits ein freundlicher Katzenkumpel im passenden Alter auf sie warten oder Bart bringt einen Katzenkumpel aus Spanien mit. In reine Wohnungshaltung möchten wir Bart nämlich nicht als Einzelkatze vermitteln da er sehr sozial mit seinen Artgenossen ist.

Ein vorhandener Balkon muss ausreichend vernetzt sein, damit Bart die Frischluft und die Sonne gefahrlos genießen kann. Denn leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.

Bei Freilaufmöglichkeit in einer sehr ruhigen Wohngegend (mindestens 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße und/oder Bahngleise) könnte Bart aber auch alleine bei Ihnen einziehen und sich nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit einfach Katzenfreunde in der Nachbarschaft suchen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr neuer Mitbewohner persönlich in München abzuholen ist!

Bart hat nicht die größten Vermittlungschancen: schwarz und unabhängig. Aber hat er nicht auch das Recht auf ein würdevolles Leben? Auch er möchte nicht Tag für Tag in einem kleinen Gehege hinter Gittern verbringen müssen. Geben Sie ihm eine Chance? Dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

Sein bisheriges Leben war entbehrungsreich. Netter Kater bittet um ein Zuhause

Bart

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu