Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Thelma

img-20161012-wa0000.jpgimg-20161012-wa0001.jpgimg-20161012-wa0002.jpg

Die tapfere Thelma musste nun zur Nachuntersuchung des operierten Beins nochmals zum Tierarzt. Bei dieser Untersuchung haben wir diesmal noch eine zusätzlich Spezialistin “draufschauen” lassen, damit wir gut und sinnvoll entscheiden können, wie es bei Thelma weitergehen soll, denn es steht ja eigentlich noch die Korrektur des rechten Beins an...

Allerdings haben die Röntgenbilder ergeben, dass auch die letzte OP des linken Beins nicht den absoluten Erfolg gebracht hat. Es konnte insgesamt alles wesentlich verbessert werden, aber wir haben uns nun trotzdem, nach eingehender Diskussion mit den Tierärzten, dazu entschieden, dass Thelma kein weiteres Mal operiert werden soll. Das rechte Bein bräuchte mindestens noch zwei große, schwere Operationen mit ungewissem Ausgang bzw. Erfolgsaussichten. Das wären zwei weitere große Narkosen in kürzester Zeit und wieder zweimal mehrere Wochen Boxenruhe. Und falls sich im linken Bein eine der Schrauben löst die bisher schon implantiert wurden, dann muss sie sowieso nochmal operiert werden.

Wir finden, das alles steht nicht in Relation zum zu erwartenden Ausgang einer Korrektur des rechten Beins und so haben wir entschieden, unserer Thelma diese weiteren Strapazen zu ersparen, zumal sie auch kein Jungspund mehr ist und inzwischen von Tierarztbesuchen und den Fahrten dahin die Nase gründlich voll hat!

Sie kommt zwischenzeitlich sehr gut mit ihrer Situation zurecht, hat sich sozusagen eingelaufen. Sie kann auf Stuhlhöhe springen (was ja wichtig ist für die Besetzung von Couch und Bett) sie kann rennen und sie fühlt sich offensichtlich recht wohl. Wir hätten ihr gerne wieder zu einem ganz normalen Laufen verholfen, aber das ist leider bei ihr nicht mehr möglich.

Jetzt ist es an der Zeit Thelma einfach Katze sein zu lassen solange es geht! Wir danken allen Spendern und denjenigen, die bei Thelmas Operationen und Fortschritten mitfieberten sehr herzlich für Ihre Beiträge und den mentalen Beistand!

Natürlich würden wir uns freuen, wenn sich für Thelma noch Paten finden würden die sie auf ihrem weiteren Weg begleiten.

Back


>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu