Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Pepe machte einen Ausflug...

20160810_082634_resized.jpg20160810_094314_resized.jpg

...nüchtern! Denn es ging zum Tierarzt um den Blutzucker zu messen, da er bei der letzten Blutabnahme etwas erhöht war. Pepe war heute morgen gar nicht begeistert, kein Frühstück zu bekommen und deshalb beschwerte er sich die ganze Fahrt über zum Tierarzt lauthals. Beim Tierarzt war er aber dann ganz brav und ließ sich fast ohne Murren Blut abnehmen. Danach bekam er ein Stück Klebeband um das Bein, damit der Einstich nicht weiter blutet. Das war für Pepe das Zeichen, dass er verletzt ist und dann konnte er sich nicht mehr fortbewegen.

Zuhause lag er nur rum und schaute mitleidig sein Beinchen an. Glücklicherweise war der Schmerz gleich vergessen, als sein Pflegefrauchen ihm dann sein "Pflaster" runtergemacht hatte.

Pepe hat bisher leider noch keine Paten gefunden. Falls Sie Pepe begleiten wollen bis er ein Zuhause gefunden hat, freuen wir uns, wenn Sie eine Patenschaft für ihn übernehmen möchten!

Hier geht es direkt zum Patenschaftsantrag-> Klick

Back


>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu