Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Grüsse aus dem neuen Zuhause senden Lea und Kim

kimba-lea.jpg

Viel schneller als gedacht, haben sich die scheuen, vorsichtigen Geschwister Lea und Kim (jetzt Kimba) in ihrer neuen Umgebung eingewöhnt. Lesen Sie selbst, was Frauchen schreibt:
 
Liebes THV-Team, 

seit 7 Wochen wohnen wir nun mit Lea und Kimba zusammen. Es war die beste Entscheidung und wir würden die beiden nicht mehr hergeben wollen. Wir möchten euch einen kleinen Einblick geben :-)
Sie haben sich wirklich gut eingelebt und fühlen sich wohl, von Tag zu Tag tauen sie mehr auf, anfangs ließ sich keiner der beiden oft blicken, geschweige denn anfassen, mittlerweile fordert Kimba seine täglichen Streicheleinheiten gerne auch lautstark ein. Er ist wirklich ein Schmusekater! Lea sieht dabei zwar noch mit einem Sicherheitsabstand zu, wenn aber ein Spielzeug (vor allem Schnüre oder Schnürsenkel!) in der Nähe ist, vergisst sie gerne, dass sie uns eigentlich gar nicht so nah kommen wollte... Beide spielen viel zusammen und toben durch die Wohnung, wobei Lea sich gerne vor Kimba auf den Kratzbaum oder das Regal flüchtet und ihn von oben ärgert, das ist ihm noch nicht geheuer oder einfach zu hoch.
Gerne liegen sie auch auf dem Balkon in der Sonne.
 
Die beiden halten sich meist im gleichen Raum wie wir auf, auch wenn Besuch kommt sind die beiden nicht mehr die ganze Zeit in der hintersten Ecke hinter dem Schrank sondern nach einer Zeit ebenfalls im Raum und stille Beobachter, nicht dass sie irgendetwas verpassen könnten.
Sie machen sich also sehr gut, wir hätten nicht erwartet, dass so schnell so große Fortschritte zu sehen sind.
Anbei auch ein paar Fotos der beiden!

Wir möchten uns auch nochmal bei euch bedanken, dass wir durch euch und euren Einsatz zu Lea und Kimba gekommen sind!


Viele Grüße,

Magdalena & Sebastian

Back


>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu