Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Ein Schmetterling im NOVEMBER???

schmetterling.1.jpgschmetterling.jpg

Ein Schmetterling im NOVEMBER???
 
Ja, tatsächlich – ein munteres Tagpfauenauge brachten wir heute - sozusagen versehentlich – mit einem leeren Umzugskarton aus der Garage in unser Haus.
Bemerkt haben wir ihn eigentlich nur, weil eine unserer Katzen hinter der Schachtel saß und so extrem interessiert auf den Boden starrte!
Dort saß er, wunderschön mit seinen ausgebreiteten Flügeln – ein Schmetterling! Ich konnts kaum glauben...
Natürlich haben wir ihn sofort sehr vorsichtig aufgenommen, und da saß er nun auf meinem Finger und schaute in mein ratloses Gesicht... Ich habe noch nie im November einen lebenden Schmetterling gesehen! Wie er da so saß und sich an meinem Finger festklammerte tat er mir wirklich leid, denn der kleine Schmetterlingskörper zitterte ganz extrem, ich konnte es deutlich fühlen. Ich habe keine Ahnung ob vor Kälte oder aus Angst.
Tja, jetzt war guter Rat teuer, denn im Haus konnte der Falter ja aufgrund unserer Katzen auf keinen Fall bleiben, draußen fliegen bei dieser Kälte kam auch nicht in Frage. Da hatte mein Mann eine gute aber zugegebenermaßen recht “schräge” Idee: wir haben in unserer Katzenpension grade ein freies Zimmer – da setzten wir den Hübschen also rein. So einen Gast hatten wir bisher auch noch nicht!
Er flatterte herum und setzte sich dann ans obere Fenstersims. Da wir keine Ahnung haben, was ein Schmetterling außer Nektar so frisst, haben wir ihm jetzt erstmal ein kleines Schlückchen Zuckerwasser hingestellt und uns dann ans Internet geschmissen um über Tagpfauenaugen nachzulesen.
Ich dachte immer, alle Schmetterlinge sterben im Herbst/Winter. Aber das ist nicht richtig, es gibt einige die tatsächlich überwintern!
Morgen werde ich mir (bzw. ihm) also einen kleinen Blumenstrauß oder ein hübsches blühendes Pflänzchen im Topf gönnen und das ins Zimmer stellen damit er was zu futtern hat.
Und dann werden wir ihm einen guten Überwinterungsplatz in Garage, Keller oder auf dem Dachboden suchen und hoffen, dass er den Winter gut übersteht.
(Leider wollte er zum Fotografieren seine Flügel nicht aufspannen, er ist wohl etwas schüchtern Smiley)

Back


>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu