Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Die richtige Entscheidung für unsere scheue Minina!

bild-1.jpgbild2.jpgbild3.jpg

Zu der letzten Ankunft im Januar ergatterte die scheue Minina in letzter Minute ihr Fahrticket. Kurz zuvor war eine Anfrage von einem netten Mutter -Tochter Gespann hereingeflattert.  Für unsere Minina die noch nie eine Anfrage hatte eine riesige Chance auf ein besseres Leben. Schnell wurde noch eine Vorkontrolle organisiert.  Und es passte Alles. Einer Fahrt ins Glück stand nichts mehr im Weg. 

Trotzdem machten wir uns Gedanken.  Da Minina so scheu ist überlegten wir, ob es für sie wirklich die Fahrt ins Glück ist.  Manche scheue Katze bleibt nämlich lieber in ihrer gewohnten Umgebung, als anderswo einen kompletten Neuanfang zu wagen. 

Heute nun eine lange Email von Mininas Adoptanten.  Die ersten 2 Wochen verbrachte sie im Bad hinter der Waschmaschine.  Und dann: Die Adoptanten schrieben: " Die kleine Maus ist unfassbar neugierig und erkundet schon die ganze Wohnung.  Sie sitzt ab und zu auf dem Fensterbrett und schaut raus.  Zum Schlafen hat sie sich bis jetzt immer unter der Couch oder meinem Bett versteckt.  Aber heute liegt sie zum 1.Mal auf der Couch, obwohl wir im Zimmer waren. Langsam aber sicher gewöhnt sie sich an uns.

Nach einer weiteren Woche nun: Sie spielt und fetzt in der Wohnung rum.  Wir glauben sie ist wirklich glücklich, dass sie endlich ein Zuhause gefunden hat.  Auch mit Cherry dem neuen Katzenkumpel geht es gut. Minina darf zwar noch nicht ganz in Cherrys Nähe, aber dies wird sicher auch noch werden, da Minina eine ganz liebe Katze ist.  Die Beiden dürfen überall hin. 

Wir freuen uns sehr für Minina die richtige Entscheidung getroffen zu haben.  Was möchte man mehr als glückliche Katzen und glückliche Adoptanten.

 Helga Simet

Back


>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu