Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Cary, kleine Angstnase im neuen Zuhause

img-20180820-wa0021.jpgimg-20180820-wa0023.jpgimg-20180820-wa0024.jpgimg-20180820-wa0025.jpg

Bitte die Bilder anklicken, damit sie groß aufploppen.

 

Cary fühlte sich im Tierheim so gar nicht wohl. Das scheue Katzenmädchen zog es vor, auf dem Dachbalken zu leben und konnte mit uns Menschen nicht wirklich viel anfangen.

Das Ehepaar S. verliebte sich dennoch in Cary, was uns sehr freute, denn Cary hatte nicht wirklich große Vermittlungschancen. Cary durfte am 08.04.18 bei ihnen einziehen. Ihre neue Familie gaben Cary alle Zeit der Welt, ließen sie ankommen und freuten sich über jeden noch so kleinen Fortschritt.

Als ich mit Herrn S. telefonierte, vereinbarten wir scherzhaft, wenn Cary das erste mal auf dem Sofa sitzt, was wohl noch seeeehr lange dauern könnte, würde ich vor Freude eine Flasche Champagner köpfen.

Und dann, kurze Zeit später, stand plötzlich mein Postbote vor mir mit einem Päckchen. Inhalt: eine Flasche Champagner, Bilder von Cary auf dem Sofa und einer Nachricht (siehe bei den Fotos).

Noch nie hat mir ein Schampus besser geschmeckt wie dieser .

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Familie S. bedanken, die Cary diese wundervolle Chance gegeben haben.

Alexandra Haberegger

 

 

Back


>
Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu