Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Auch in Spanien nicht alltäglich,...

p1030187-1.jpg

Aber als Tierschutzverein muss man manchmal eben auch besondere Tiere aufnehmen. In der Station von ASS leben zur Zeit gleich zwei Schweine. Wohl einmal angeschafft als Mini-Schweine stellte sich bald heraus, dass auch Mini-Schweine eine stattliche Größe (im Vergleich zu einem normalen Schwein mögen sie schon klein wirken, aber eben nur im Vergleich :-) ) erreichen und  nicht für Wohnungshaltung geeignet sind. ASS hat nun Platz für die Schweine schaffen müssen, was unter erschwerten Bedingungen statt fand, denn: die beiden Schweine mögen sich nicht sonderlich und müssen getrennt gehalten werden. Ein Unding in einer Station, in der immer zu wenig Platz für all die armen Tiere ist. ASS bemüht sich nun, die Tiere auf einem Bauernhof unterzubringen. Aber auch das ist nicht leicht. Schließlich sollen die Schweine dort bis zum natürlichen Lebensende gut versorgt und auf keinen Fall geschlachtet werden.

Und NEIN! Wir holen die Tiere nicht nach Deutschland. Der bürokratische Aufwand wäre zu groß (und wir haben auch keine PS, die die Beiden aufnehmen könnte, falls sie aus der Vermittlung zurückkommen würden). Aber wenn Sie in Spanien Jemanden kennen, der den Schweinen ein gutes Leben ermöglichen könnte, dann dürfen Sie sich gerne bei uns melden. Wir würden dann den Kontakt zu ASS herstellen, damit die Schweine baldmöglichst umziehen können und ihr Platz wieder frei wird für die - leider - üblichen Tierheimbewohner.

 

 

Back


>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu