Tagebuch

immer aktuelle News!

 



Amparo ist im Regenbogenland

k1611amparo3.jpgk1611amparo4.jpg

Amparo war schon als winziges Babykitten ins Tierheim gekommen. Damals im August 2014, gerade mal 5 Wochen alt - ungewollt, weggeworfen. Was für ein Lebensbeginn.

Wie mag es sein, immer im Zwinger, mit vielen Katzen, wartend , so viele Monate und sogar Jahre. Amparo war schüchtern bis scheu, niemand hatte Zeit sich richtig mit ihr abzugeben. Wenn ich richtig informiert bin, dann gab es nie eine Anfrage für sie, unscheinbar - unsichtbar.

Und dann erkrankte sie, wurde immer dünner - Ende Februar dann der Verdacht auf FIP...

Auch wenn ihr bisheriges Leben so trostlos war, hat Amparo aber anscheinend doch daran gehangen, sie hat gekämpft bis zum 19.4.2017. An diesem Tag musste sie erlöst werden, um beginnende Qualen zu verhindern, da eine Heilung ausgeschlossen war.

Kleine Mieze Amparo, es tut uns so leid, dass Du keine Chance auf ein besseres Leben über uns erhalten hast.

 

Back


>
Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu