Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Vermittlung zu Katzen:
Größe:
Status:


Parchis


h1902parchis.jpgh1902parchis1.jpgh1902parchis2.jpgh1902parchis3.jpgh1902parchis4.jpgh1902parchis5.jpgh1902parchis6.jpgh1902parchis7.jpgh1902parchis8.jpgh1902parchis9.jpg


Parchis
Pointer

Alter und Größe:  10 Jahre 57 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)

Verträglich mit: 
Rüden und Hündinnen 
Vermittlung zu Katzen: 
Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit:
war Leishmaniose positiv
Aufenthaltsort:
Auffangstation "ASS"/ bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diesen Hund eine Patenschaft übernehmen

Wo Parchis bisher sein Leben verbrachte wissen wir nicht. Eventuell bei einem Jäger, dem er nun zu alt geworden ist und der ihn nun aussortiert hat? Auf gar keinen Fall soll das Tierheim die letzte Station von Parchis sein, darum suchen wir für den bewegungsfreudigen, älteren Pointer Familienanschluss. Es ist eher unwahrscheinlich, dass Parchis jemals in einem Haus gelebt hat und so muss er in einem neuen Zuhause sicher erst einmal die Gepflogenheiten des Zusammenlebens kennen lernen. Da heißt es ihm zu zeigen, dass große und kleine Geschäfte unbedingt draußen verrichtet werden müssen, dass kuschlige weiche Hundebetten wirklich für ihn gedacht sind und dass er auf Nachfrage seinerseits eventuell auch mit auf die Couch darf. So ausgeruht geht es dann gemeinsam hinaus in die Natur. Schöne, durchaus noch lange Spaziergänge über Stock und Stein werden sowohl Parchis als auch Herrchen/Frauchen Freude bereiten. Und dabei zu sehen, wie er seine Pointernase zufrieden in den Wind dreht, wird sicher herrlich sein. Damit er seiner Jagdhundnase nicht unbeaufsichtigt folgt, muss man ihn eventuell immer an der Leine führen. Denn wenn er wirklich bisher bei einem Jäger gelebt hat, dann hat er das Jagen nicht nur im Blut, sondern auch jahrelang ausgeübt. Aber so ein "Problem" kann man ja sehr leicht lösen: Schleppleine dran und den gemeinsamen Entdeckungstouren steht nichts mehr im Wege.

Möchten Sie Parchis zeigen, dass es auch noch ein anderes, schöneres Hundeleben gibt, als er es bisher kennen lernen durfte? Dann melden Sie sich bei mir und wir besprechen den weiteren Adoptionsablauf.

Er sollte seinen Lebensabend in einer Familie verbringen dürfen.

Parchis

Karin Ontl Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)

Zurück


Wir vermitteln unsere Vierbeiner

Wir verkaufen keine Tiere, wie das Züchter und Zoogeschäfte tun. Wir suchen für unsere Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, liebe Familien, die sich verantwortungsbewusst und liebevoll um ihre vierbeinigen Familienmitglieder kümmern werden.




Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu