Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Vermittlung zu Katzen:
Größe:
Status:


Narco


h1912narco.jpgh1912narco1.jpgh1912narco3.jpgh1912narco4.jpgh1912narco5.jpgh1912narco6.jpgh1912narco7.jpgh1912narco8.jpgh1912narco9.jpgh1912narco10.jpg


Narco

Alter und Größe: 10 Jahre 63 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Verträglich mit: Hündinnen und Rüden 
Vermittlung zu Katzen: Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit: ---
Aufenthaltsort:
Auffangstation "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diesen Hund eine Patenschaft übernehmen

Narco ist leider ein alter Bekannter im Tierheim. Ab September 2012 wartete er darauf adoptiert zu werden. Und nach einem Jahr hatte Narco dann wirklich das Glück, dass er in Spanien von einer freiwilligen Helferin adoptiert worden ist. Der Vater der Helferin versprach damals Rosa, dass er sich um Narco kümmern würde sollte seine Tochter der Aufgabe nicht gewachsen sein. Vor drei Jahren zog dann die Tochter weg und Narco blieb bei seinem Herrchen, der sich schon bis dahin regelmäßig um ihn gekümmert hatte. Für Narco war das also keine große Umstellung und er lebte sein Leben weiter glücklich, zufrieden und wohlumsorgt. Bis zum Okt. 2019, da erreichte Rosa der verzweifelte Anruf von Narcos Herrchen. Der Mann ist an Krebs erkrankt und nun so schwach, dass er Pflege benötigt, die er zum Glück auch bekommt. Doch leider hat er niemanden, der sich um seinen treuen Freund Narco kümmern möchte. Unter Tränen musste er Narco wieder an Rosa abgeben um seinem geliebten Hund auf diese Weise zu einem neuen Zuhause zu verhelfen.

Narco hatte bei seinem Herrchen ein schönes Leben. Er ist wohlerzogen und ein wahrer Freund der Menschen.  Das Leben im Tierheim stresst ihn natürlich. Trotzdem begegnet er seinen Gassigängern nur freundlich und lieb und freut sich über die Abwechslung, die so ein Spaziergang bringt.

Haben Sie die Möglichkeit Narco ein unbeschwertes Rentnerdasein zu ermöglichen, mit schönen Spaziergängen und ganz vielen Kuscheleinheiten, die er so liebt? Dann melden Sie sich, damit das Tierheimleben für Narco ein für alle mal ein Ende hat.

...und wieder sitzt er im Tierheim

Narco

Karin Ontl Tel. 089 / 4606539 (bitte den AB nutzen)

Zurück


Wir vermitteln unsere Vierbeiner

Wir verkaufen keine Tiere, wie das Züchter und Zoogeschäfte tun. Wir suchen für unsere Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, liebe Familien, die sich verantwortungsbewusst und liebevoll um ihre vierbeinigen Familienmitglieder kümmern werden.




Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu