Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Vermittlung zu Katzen:
Größe:
Status:


Mails


h1508mails.jpgh1508mails2.jpgh1508mails3.jpgh1508mails4.jpgh1508mails5.jpgh1508mails6.jpgh1508mails7.jpgh1508mails8.jpgh1508mails9.jpgh1508mails10.jpgh1508mails11.jpgh1508mails12.jpg


Mails
Ratonero Bodeguero Andaluz Mix

Alter und Größe: 6 Jahre  46 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Verträglich mit: Rüden und Hündinnen 
Vermittlung zu Katzen: Katzentest vor Ort möglich
Besonderheit: Angsthund
Aufenthaltsort: Pflegestelle des Vereins "ASS"/bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Für diesen Hund eine Patenschaft übernehmen

Mails ist einer von vielen Fundhunden, die im Sommer bei Animals Sense Sostre Unterschlupf gefunden haben. Um es gleich vorwegzunehmen, für Mails suchen wir Menschen, die schon viel Hundeerfahrung haben. Denn Mails ist ein sehr sehr ängstlicher Hund und da laufen viele Dinge halt einfach anders als bei einem freundlich-aufgeschlossenen Durchschnittshund. 
Anfangs war Mails einfach alles zuviel und jeder unnötige Schritt zu gefährlich. So traute er sich auch nicht aus seinem Zwinger heraus, um sich etwas Bewegung im Freilaufbereich zu verschaffen. Das ist aber inzwischen ok für ihn und nicht mehr bedrohlich. Anders sieht es aus, wenn im Bereich gearbeitet wird und immer Leute, Pfleger und ehrenamtliche Helfer, die Ruhe stören. Mails beobachtet das Geschehen relativ nervös und sorgt dafür, dass niemand allzu nah an ihn herankommt. Na, aber auch hier macht er inzwischen ein paar wenige Ausnahmen. Pfleger Antoni darf z.B. inzwischen neben ihm sitzen, ihm seine Hand hinhalten und ihn ab und zu kurz streicheln. Aber auch dafür braucht es viel Ruhe und Zeit, damit Mails sich entspannen und auf solche Sequenzen einlassen kann.
Wir hoffen, dass schon bald intensiver mit Mails gearbeitet werden kann und für ihn das Thema „Vertrauen zum Menschen“ greifbarer wird. Nichtsdestotrotz sind erfahrungsgemäß nicht in wenigen Tagen große Wunder zu erwarten und eine neue Familie muss außer Erfahrung viel Geduld, Verständnis und Bereitschaft zu intensiven Training mit ihrem Mails mitbringen. Wenn Sie überlegen, sich so einer Aufgabe zu stellen um Mails ein gutes Leben schenken zu können, melden Sie sich gerne bei uns.

Unsicherer Rüde sucht erfahrene Halter die ihm den Weg ins normale Hundeleben zeigen.

Mails

Karin Ontl Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)

Zurück


Wir vermitteln unsere Vierbeiner

Wir verkaufen keine Tiere, wie das Züchter und Zoogeschäfte tun. Wir suchen für unsere Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, liebe Familien, die sich verantwortungsbewusst und liebevoll um ihre vierbeinigen Familienmitglieder kümmern werden.




Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu