Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Luna


k1812luna.jpgk1812luna1.jpgk1812luna2.jpgk1812luna3.jpgk1812luna4.jpgk1812luna5.jpgk1812luna6.jpgk1812luna7.jpgk1812luna8.jpgk1812luna9.jpgk1812luna10.jpg


Luna

Alter:  geb. April 2018
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Verhalten: schüchtern, zurückhaltend, verspielt
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: Ataxie, kleinwüchsig
Haltung: Wohnungshaltung 
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Luna wurde in einer Mülltonne gefunden. Entsorgt, weil sie nicht ganz in Ordnung, krank war? Und man sich nicht mit einer "etwas anderen" Katze abgeben wollte?

Aber was ist mit Luna? Luna war anscheinend an Katzenstaupe erkrankt gewesen. Dies ist eine oft tödlich verlaufende Krankheit, welche sie zum Glück aber überlebt hat. Leider hat sie aber gesundheitliche Beeinträchtigungen durch diese Krankheit behalten. Auf den Videos sieht man es ganz gut: Luna kann ihre Beine nicht ganz so bewegen, wie andere Katzen und kann auch nicht gut springen. Und sie ist im Vergleich zu den anderen Katzen auch viel kleiner. Sie sieht noch wie ein Baby aus, obwohl sie schon erwachsen ist.

Luna selber stört das aber nicht. Sie versucht dem Spielzeug genau so hinterherzulaufen und es zu fangen, wie es die anderen Katzen tun.

Wir wünschen uns für diese besondere Katze das Glück eines schönen Zuhauses. Luna braucht zum perfekten Katzenglück aber nicht nur eine menschliche Bezugsperson, die ihr viel Liebe schenkt, sondern auch eine Samtpfote im passenden Alter, mit der sie gemeinsam ein schönes Katzendasein genießen kann. Da Luna also bei Ihnen als Wohnungskatze leben wird, müsste entweder bereits ein freundlicher Katzenkumpel im passenden Alter und Charakter auf sie warten, oder die Süsse bringt einfach einen ihrer bisherigen Weggefährten mit ins neue Heim. (Conco, wäre z.B. ein geeigneter Kumpel, mit der gleichen Krankheitsgeschichte). In Freilauf können wir Luna nicht vermitteln, denn den dort lauernden Gefahren wäre sie doch relativ hilflos ausgeliefert (zu schnelle Autos, katzenjagende Hunde, missgünstige andere Katzen etc.). 

Einen abgesicherten Garten oder wenigstens einen vernetzten Balkon würde Luna aber sicher als Highlight des neuen Lebens empfinden. Dies ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption. 

Haben Sie ein Herz für die leicht beeinträchtrige Luna, dieses so zauberhafte Wesen, die sich ihres Lebens freut und in einer Familie sicher auch ihre Schüchternheit verlieren wird, wenn man ihr mit Liebe und Geduld begegnet. Dann melden Sie sich bitte bei mir!

  

Gehandicaptes Katzenmädchen möchte ihr Köfferchen packen und sucht lieben Familienanschluss.

Luna

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum/Datenschutz Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu