Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.  Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tiersuche mit Auswahlfilter:

Geschlecht:
Alter:
Verträglichkeit:
Status:


Fran


k1709fran1.jpgk1802fran2.jpgk1802fran3.jpgk1802fran4.jpgk1802fran5.jpgk1802fran6.jpgk1802fran7.jpgk1802fran8.jpgk1806fran9.jpgk1806fran10.jpgk1806fran11.jpgk1806fran12.jpgk1806fran13.jpgk1806fran14.jpgk1806fran15.jpg


Fran

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: sehr lieb und verschmust
verträglich mit: Katzen 
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: keines bekannt
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Tierheim "Protectora Villena" / bei Alicante

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Fran wurde in einem mehr als besorgniserregenden Zustand auf der Straße gefunden. Er humpelte stark und hatte eine große Wunde an seiner Pfote. Für ein Leben auf der Straße das sichere Todesurteil. Zu seinem großen Glück wurde das Schätzchen von tierlieben Menschen bemerkt und im Tierheim abgegeben. Dort wurden zunächst seine Wunden medizinisch versorgt  und der Süße wurde ordentlich aufgepäppelt. Das ist nun ein paar Monate her und Fran hat sich seitdem zu einem wunderschönen Kater "gemausert". 

Obwohl er nun in der Obhut unserer spanischen Kollegen in Sicherheit ist, sollte das Tierheim nicht Endstation für Fran sein. Wir wünschen uns sehr, daß er möglichst schnell ein liebevolles Zuhause findet und dort ein wundervolles und artgerechtes Katerleben führen darf. Fran ist ein sehr lieber, zutraulicher und ausgeglichener Katermann, der menschliche Zuwendung sehr genießt. Doch diese kommt leider im stressigen Tierheimalltag viel zu kurz.

Fran ist ein gemütlicher und eigentlich sozialer Bub, aber im Tierheim hat sich gezeigt, dass er Probleme mit dominanten Katern hat. Doch wie kann man ihm das verübeln? Sicher hat er während seines Streunerdaseins den ein oder anderen harten Kampf um's Überleben führen müssen. Mit freundlichen und nicht dominanten Artgenossen versteht er sich aber gut. Deshalb würde er sich bei reiner Wohnungshaltung sicher über verträgliche Katzengesellschaft im neuen Zuhause freuen. Sollte bei Ihnen noch keine Samtpfote wohnen, kann Fran gerne einen seiner spanischen Mitbewohner mitbringen.

Ein gelegentliches Sonnenbad und frischer Wind um das Näschen sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze. Deshalb wünschen wir uns für Fran Zugang zu einem vernetzten Balkon. Bei Freigang (mehr als 200 Meter Luftlinie zur nächsten stärker befahrenen Straße) - und nach entsprechender Eingewöhnung - könnte Fran auch alleine bei Ihnen einziehen. So könnte er dann sein neues Revier erkunden und auf seinen Streifzügen die ein oder andere Freundschaft mit den Nachbarskatzen schließen. 

Sollten Sie sich in unseren Fran verliebt haben und noch einen Platz für diesen Traumkater frei haben, dann würde ich mich sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen.   

 

 

 

 

 

Verschmuster Kater hat Sehnsucht nach einer eigenen Familie. Möchten Sie ihm ein liebevolles Zuhause schenken?

Fran

Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

Zurück


Impressionen:

Impressum Kontakt
K

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns durch einen Einkauf bei Unternehmen, die uns helfen wollen!

 Zooplus

Menu